SPD fordert Haltepunkt an der verlängerten Turmbergbahn

Turmbergbahn mit Blick auf die bisherige Talstation. Foto: cg

Turmbergbahn mit Blick auf die bisherige Talstation. Foto: cg

Die Durlacher SPD-Ortschaftsratsfraktion unterstützt die Planungen, die Turmbergbahn bis zur Einmündung der Bergbahnstraße in die Grötzinger Straße zu verlängern. – Mitteilung der SPD vom 3. Dezember 2017

Dabei solle außer der neuen unteren Talstation aber auch ein Haltepunkt im Bereich Kastellstraße/Turmbergstraße eingerichtet werden. Dieser Gedanke habe in den bisherigen Planungsüberlegungen noch keine Rolle gespielt. Deshalb hat die SPD jetzt einen entsprechenden Antrag im Ortschaftsrat gestellt. „Wir wollen eine attraktive Turmbergbahn und mit einem Haltepunkt in der Mitte, im Bereich der jetzigen Talstation, könnte man die Bewohner der höher gelegenen Straßen gut an den öffentlichen Nahverkehr anschließen“, betont der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Jan-Dirk Rausch den Antrag seiner Partei.

Weitere Informationen

Turmbergbahn auf Durlacher.de

Ortschaftsrat Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr