Wird die Turmbergbahn verlängert?

Die Zukunft der beliebten Turmbergbahn ist weiterhin unklar. Fotos: cg

Die Zukunft der beliebten Turmbergbahn ist weiterhin unklar. Fotos: cg

Über die künftige Gestaltung der Turmbergbahn herrscht auch zwei Jahre vor dem Ende der Betriebserlaubnis für die beiden in die Jahre gekommenen Bahnen noch Unklarheit.

Zwar sickerten von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) erste Details von einem Ingenieur-Gutachten des Allgäuer Seilbahn-Spezialisten Arno Schweiger durch – doch eine Entscheidung ist deswegen noch lange nicht gefallen. Nach wie vor sind mehrere Varianten zur Erneuerung der historischen Standseilbahn möglich (s. Artikel zum Thema). Günstigste Lösung wäre dabei der schlichte Ersatz der beiden Wagen, doch auch die Verlängerung der Bahngleise Richtung Grötzinger Straße und eine direkte Anbindung an die Straßenbahn stehen offenbar zur Debatte.

Als jedoch „nicht geeignet für den Turmberg“ wurde schon vor der Vorstellung des Gutachtens im Aufsichtsrat der VBK der Bau einer Gondelseilbahn auf den Durlacher Hausberg bezeichnet.

Von den Bergbahnspezialisten wurden nämlich gleich mehrere Varianten auf ihre technische Umsetzung hin überprüft. Eine Erneuerung der Wagen mit/ohne Bau eines Schrägaufzugs von der Grötzinger Straße bis zur jetzigen Talstation stand ebenso zur Debatte wie ein kompletter Neubau mit nach unten verlegter Talstation sowie der Bau einer Gondel auf die Turmbergeterrasse.

Ursprünglich sollte das Gutachten bereits Ende 2016 vorgestellt werden, doch in den vergangenen Monaten wurde der Termin für eine öffentliche Präsentation immer weiter nach hinten verschoben. Auch die Freien Wähler bekamen auf ihre Anfrage im Durlacher Ortschaftsrat zur Zukunft der Bergbahn deshalb nur knappe Antworten. Eine Sanierung der Turmbergbahn werde allerdings noch während der bestehenden Betriebserlaubnis angestrebt, teilten die VBK mit.

Die Entscheidung über die endgültige Variante trifft nach einer entsprechenden Kosten-Nutzen-Analyse dann jedoch der Gemeinderat.

Weitere Informationen

Turmbergbahn auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr