„Vor dem Schneefall“

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach am Donnerstag, 26. Oktober 2017, um 19 Uhr zur Vernissage einlädt.

Die Künstlerin und Fotografin Makkiko lud die beiden Maler Haruna Yamazaki und Kenzo Nakajima aus Japan ein, um mit den beiden hier lebenden Künstlern Edgar Müller (Bildhauer) und Guntram Prochaska (Multiple Artist) zusammenzutreffen. Es geht um die Natur und den Wald, der erfüllt ist mit leisen Geräuschen und kleinen Lebewesen.

Am Donnerstag, 26. Oktober 2017, gibt es um 19 Uhr eine Eröffnungsperformance mit Guntram Prochaska und Julia Neumann. Am Freitag, 27. Oktober 2017, um 18 Uhr spielt Ulrike Schmitt Harfe, ebenfalls am Sonntag, 29. Oktober, um 15 Uhr. Am Samstag, 28. Oktober 2017, kann man um 15 Uhr Musik von Josef Steiner-Faath, Naoko Okamoto und Rüdiger Blank hören.

Die Ausstellung ist vom 27. bis 29. Oktober 2017 von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr