Wer rastet, der rostet

Wer rastet, der rostet. Foto: om

Fotos: om

Bürgermeister Klaus Stapf lädt laufend ein zur Aktion „Bewegte Apotheke“.

Im Rahmen der „Bewegten Apotheke“ treffen sich dienstags Bewegungsfreudige im Wechsel an der Durlacher Auerhahn- und Löwen-Apotheke, um unter Anleitung einer professionellen Übungsleiterin der Turngemeinschaft Aue spazieren zu gehen und Übungen für ein besseres Gleichgewicht, stärkere Muskeln und eine gute Koordination zu machen.

„Zum Konzept gehört auch, soziale Kontakte zu stärken, Austausch zu ermöglichen und Gelegenheit zu geben, neue Bekanntschaften zu schließen“, begrüßte Bürgermeister Klaus Stapf die rund 20 Teilnehmer: „Jeder kann mitmachen, sollte sich selbst nicht überfordern, sondern nach seinen Möglichkeiten aktiv werden.“

Ziel ist, Menschen, die nur wenig Sport machen, mehr Freude an der Bewegung zu verschaffen, um ihren Alltag leichter zu bewältigen und Stürze zu vermeiden. Die Teilnahme an dem Projekt der Vereinsinitiative Gesundheitssport und des städtischen Umwelt- und Arbeitsschutzes ist unverbindlich, kostenlos, ohne Anmeldung und Sportkleidung möglich. Die Gruppen starten bei jedem Wetter.

„Wer rastet, der rostet“, betonte Stapf bei der Projektvorstellung und beteiligte sich gleich an den Übungen, die Leiterin Silvia Ried von der TG Aue mit sichtlich Spaß vormachte. Und Dr. Rainer Lingg von den Rundum gesund Apotheken freute sich, dass „in Durlach und Aue Firmen, Vereine und sogar Krankenkassen an einem Strang ziehen, ein solches Angebot zu machen, das so gut angenommen wird“.

Die Aktion „Bewegte Apotheke“ findet dienstags um 11 Uhr statt, Treffpunkt ist abwechselnd die Löwenapotheke in Durlach und die Auerhahn-Apotheke in Aue. Die begleiteten Spätziergänge mit Übungen dauern eine Stunde – jeder ist ohne Anmeldung willkommen.

Weitere Informationen

Alle Termine gibt es hier auf Durlacher.de im Kalender und in den „Aktionen und Angeboten“ der Rundum gesund Apotheken (siehe Artikel zum Thema)

TG Aue auf Durlacher.de

Rundum gesund Apotheken auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einzelfahrscheine werden für Karlsruhe ab 1. August teurer: Erwachsene müssen dann 2,80 Euro (bisher 2,60 Euro) bezahlen, der Preis für Kindertickets erhöht sich auf 1,60 Euro (bisher 1,50 Euro). Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund: Ticketpreise werden im Durchschnitt 3,78 Prozent teurer

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt seine Tarife an: Zum 1. August werden die Ticketpreise um durchschnittlich 3,78 Prozent angehoben. Einen…

mehr
Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht. Foto: pm

Leserbrief zum Thema „Kletterparks in Pandemiezeit“: Manche öffnen, andere dürfen nicht

Durlacher.de-Partner Jochen Brischke vom Waldseilpark Karlsruhe reicht Klage beim Verwaltungsgericht Karlsruhe ein.

mehr
Bahnof Durlach. Foto: cg

Bahnhof Durlach: Streit eskaliert – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Ein zunächst verbaler Streit war am Donnerstagabend (6. Mai 2021) der Beginn einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien