„Lesen, bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen"

„Lesen, bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen". Foto: pm

Fotos: pm

Bundesweiter Vorlesetag am 18. November 2016 – die Pestalozzischule Durlach im Lesefieber.

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung statt. Seit vielen Jahren beteiligt sich die Pestalozzischule Durlach an diesem Projekttag. Dass Kindern vorgelesen wird, hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder. Den Kindern dadurch den Zugang zu guten Büchern zu verschaffen und sie zu begeisterten Lesern zu machen, ist eines der Ziele, denn Kindern, denen regelmäßig vorgelesen wird, verfügen über einen deutlich größeren Wortschatz.

Vorlesen ist nicht nur eine wunderbare Sache für diejenigen, denen vorgelesen wird. Auch die Vorleser hatten große Freude an den gespannt lauschenden Zuhörern. In diesem Jahr besuchten 21 Vorleserinnen und Vorleser die Pestalozzischule, zum großen Teil als Kooperationspartner, die die Arbeit der Schule auch über das Schuljahr verteilt begleiten. Folgende Personen haben an der Pestalozzischule vorgelesen: Barbara Grabl, Melanie Beck und Inka Sarnow (Eltern der Pesta); Veronika Pepper, (Gesamtelternbeiratsvorsitzende); Alexandra Ries, Thomas Rößler und Martin Pötzsche (Stadtamt und Ortschaftsrat Durlach); Barbara Mehnert und Firdes Kaplaner (AWO Karlsruhe); Martin Stephan (AOK Karlsruhe); Jürgen Sihler (Werkraum Karlsruhe); Johannes Hucke (Schriftsteller); Thomas Lindemann (Info-Verlag); Immanuel Grauer (Evangelischer Gemeinschaftsverband AB); Jascha Roth (Stadtbibliothek Durlach); Daniel Adam (Kinder- und Jugendhaus Durlach), Dr. Iris Sardarabady (Geschäftsführung IBZ); , Atila Erginos, Martina Weber und Elke Frey (ITL Karlsruhe); Sabine Peters (Akademie Schloss Rotenfels).

Ein rundum gelungener Tag, getreu dem Motto „Lesen, bis die Wimpern vor Müdigkeit leise klingen" (Elias Canetti).

Weitere Informationen

Pestalozzischule auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Momentan laufen die letzten Vorbereitungen für die Wiedereröffnung auf Hochtouren – die Kisten leeren und die Vitrinen füllen sich. Auch „Karle“ schaut wieder aus seinem staubsicheren Vlies hervor. Foto: Pfinzgaumuseum/Stadtarchiv

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg öffnet wieder

Das Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg hat nach Abschluss des ersten Teils der dortigen Bauarbeiten ab Samstag, 19. September 2020, wieder zu…

mehr
Theater in der Orgelfabrik. Foto: cg

Zeugen gesucht: Dieb sucht Theater auf

Ein bislang Unbekannter ist in der Nacht zum Montag (14. September 2020) in ein Theater in der Durlacher Amthausstraße eingedrungen.

mehr

Durlacher Kultursommer startet in die vorletzte Woche

Am kommenden Wochenende dürfen sich Besucherinnen und Besucher des Durlacher Kultursommers auf ein abwechslungsreiches Programm freuen, das wieder auf…

mehr