Mehrere Einbrüche in Karlsruhe und Stadtteilen am Wochenende

Polizeibericht Durlach

Mehrere Wohnungs- und Firmeneinbrüche beschäftigten die Karlsruher Polizei am vergangenen Wochenende (6./7. Februar 2016).

Ein Einbruch in den Lagerraum des Studierendenwerks Karlsruhe am Adenauerring wurde am Sonntag gegen 13:35 Uhr verübt. Dort entwendeten unbekannter Täter eine größere Menge Pfandflaschen und schleppten diese in mehreren Müllsäcken davon. Die Täter wurden hierbei von der Überwachungskamera gefilmt. Weitere Ermittlungen dauern hierzu noch an.

In der Durchlacher Pfinzstraße hebelten unbekannter Täter von Freitag auf Samstag eine Wohnungstür auf und durchsuchten die gesamte Wohnung. Neben mehreren Parfümflaschen und einer Damenarmbanduhr stahlen die Täter einen 47-Zoll-großen Flachbildfernseher. Der Gesamtwert des Diebesguts wird hier auf etwa 900 Euro geschätzt.

In der Grötzinger Karl-Martin-Graff-Straße schoben die Täter zwischen Freitagabend und Sonntagnachmittag im Erdgeschoss einen Stellrollladen nach oben und schlugen anschließend eine kleine Scheibe des Abstellraums ein. Obwohl die Täter alle Räume durchsuchen, wurde nichts mitgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 50 Euro.

Bei einem Einbruch in ein Hotel der Oberfeldstraße in Karlsruhe-Neureut kam nichts abhanden. Hier stiegen die Täter zwischen Samstag, 16 Uhr, bis Sonntag, 0.30 Uhr, über das Küchenfenster ein und durchwühlten in der Küche und an der Rezeption sämtliche Schubladen. Danach verließen sie ohne Beute das Anwesen.

Bei einem Einbruchsversuch blieb es in der Karlsruher Leopoldstraße. Dort verhinderte eine massive Holztür, dass die Täter in das Mehrfamilienhaus gelangten. Der Sachschaden beträgt liegt bei 500 Euro.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn Durlach . Foto: cg

„Grünes Licht“ für Durlacher Turmbergbahn: TÜV-Prüfung abgeschlossen

Die Turmbergbahn in Durlach, die wie angekündigt Mitte dieser Woche ihren Fahrgastbetrieb wieder aufgenommen hat, darf durch die Verkehrsbetriebe…

mehr
Entsorgungsfirma „Knettenbrech + Gurdulic“ bei der Leerung der Wertstofftonnen in Durlach. Foto: cg

„Karlsruher Müll-Desaster“ geht weiter: Neues Vergabeverfahren muss durchgeführt werden

Die Stadt Karlsruhe wird ein neues Vergabeverfahren zur Erweiterung des Vollservice bei der Wertstoffsammlung durchführen und dabei die Hinweise der…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien