. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Modisch geschützt als Radler unterwegs

Einkaufsgutschein bei Helmaktion gewinnen. Foto: Stadtplanungsamt Karlsruhe

Bis Ende September 2015 einen Radhelm kaufen und einen 500-Euro-Einkaufsgutschein gewinnen.

Wer bisher keinen Fahrradhelm trägt, weil diese  per se als hässlich angesehen werden, der täuscht sich. Seit ein paar Jahren gibt es zahlreiche schicke Modelle, vom Stars-and-Stripes- bis zum Melonenmuster. Und damit keinen modischen Grund mehr, den Helmkauf zu verweigern.

Vor allem Eltern sollten beim Radfahren für ihre Kinder Vorbild sein. Doch oft sieht man die Kinder mit Fahrradhelm radeln, aber die Eltern „oben ohne“. Die Stadt bietet allen, die – aus welchen Gründen auch immer – bisher ohne Helm geradelt sind, einen Anreiz mehr für den Kopfschutz: Wer bis zum 30. September 2015 einen Fahrradhelm kauft, kann einen von der AOK zur Verfügung gestellten 500-Euro-Einkaufsgutschein bei einem Karlsruher Fahrradhändler gewinnen.

Und so funktioniert es

In den nächsten Wochen werden Teilnahmepostkarten in der Stadt verteilt, die aber auch bei den teilnehmenden Radhändlern vorrätig sind. Einfach einen Fahrradhelm kaufen, sich den Kauf vom Radhändler auf der Teilnahmepostkarte bestätigen lassen und diese in den Briefkasten einwerfen. Folgende Radhändler nehmen teil: bicibene (Zur Gießerei), Gruner´s Gute Fahrräder (Pennsylvaniastraße 2), MK Bikes (Bahnhofstraße 9), RAD + TAT (Waldstraße 58), Velorep (Auer Straße 10) und Zweirad Eiker (Durmersheimer Straße 91, Neureuter Straße 61 und Pulverhausstraße 36).

Karlsruhe möchte auf diese Weise im Rahmen der Kampagne „Tu´s aus Liebe!“ Werbung für das freiwillige Tragen von Fahrradhelmen machen. Denn ein Ziel im Radförderprogramm ist, die Zahl der schwer verletzten Radfahrenden bis zum Jahr 2020 um 25 Prozent zu senken. Im Zuge der Kampagne geht es zum einen darum, die Unfallschwere zu reduzieren. Zum anderen wird im Bereich der Unfallprävention auch an den beim Abbiegen allzu oft vergessenen Schulterblick erinnert.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Zwei Einbrüche in Durlacher Kindergärten

Zwischen Dienstag, 15. Oktober, und Mittwoch, 16. Oktober 2019, wurden in der Ellmendinger Straße in Aue und An der Raumfabrik in Durlach in...

Einbruch in Durlacher Modehaus

Vier hochwertige Jacken sowie mehrere Pullover im Wert von mehr als 1.500 Euro hat ein Einbrecher am vergangenen Wochenende aus einem Schaufenster...

Obelix gesucht, Gewichtheber gefunden – KSV Durlach unterstützte die Paritätischen Sozialdienste

Was tun, wenn ganz in der Nähe Bäume gefällt werden müssen, deren Stämme ideale Sitzgelegenheiten für einen geplanten Naschgarten ergäben? Kein Obelix...

Knöllchen für falsches Gehwegparken auch in Durlach

Ab Mitte Oktober versieht das Ordnungs- und Bürgeramt (OA) Kraftfahrzeuge, die illegal auf dem Gehweg stehen, auch in Durlach mit einem „Knöllchen“...

Kindermusical von der „Macht der Musik“

Die Chöre der Durlacher Singschule wandeln mit ihrem Kindermusical unter der Leitung von Johannes Blomenkamp am Samstag, 19. Oktober 2019, um 18 Uhr...

Einbruch in Wohnhaus

in Mobiltelefon sowie eine vergoldete Münze ist die Beute eines Einbrechers, der am Mittwochnachmittag (9. Oktober 2019) in eine Wohnung in der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de