Lebensräume für Vögel erhalten – Schülerinnen und Schüler pflegen Naturschutzgebiet Erlachsee

Der Erlachsee im Oberwald. Foto: cg

Der Erlachsee im Oberwald. Foto: cg

Die Lebensräume von Eisvogel und Flußregenpfeifer im Naturschutzgebiet Erlachsee sollen auf Dauer erhalten werden.

Deshalb muss krautiger Bewuchs an den Uferböschungen zurückgeschnitten sowie verjüngt werden und die Ufersäume müssen strukturiert werden. Schülerinnen und Schüler der Rüppurrer Eichelgartenschule übernehmen diese wichtige Aufgabe im Rahmen einer Biotop-Patenschaft und sind – je nach Witterung – in den nächsten Tagen vor Ort. Die Jungen und Mädchen dürfen mit Booten zu den geschützten Brutinseln fahren und auf diesen arbeiten. Diese Aktion findet jährlich im Rahmen des städtischen Projektes „Schüler erleben Naturschutz“ statt.

Darüber hinaus werden bis in den November hinein auf den Inseln zu dicht stehende Pappeln und Erlen gerodet. Diese Aufgabe übernehmen Auszubildende der Karlsruher Forstverwaltung. Sie erlernen so praktische Landschaftspflege im Biotop.

Das Spätjahr ist für solche Pflegmaßnahmen gut geeignet, weil zu diesem Zeitpunkt die Brutzeit der Vögel abgeschlossen ist. Dennoch wird es durch die Arbeiten zu nicht vermeidbaren Beunruhigungen der Vogelwelt kommen. Alle Maßnahmen sind mit den zuständigen Naturschutzbehörden abgestimmt und werden vom Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe koordiniert. Im Vorfeld der Pflegemaßnahmen wurde zusätzlich nach möglichen Vorkommen von Fledermäusen gesucht.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Älter werden in Durlach-Aue“ 2024. Grafik: pm/cg

3. Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ vom 24. bis 28. Juni 2024

Das Quartier Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus Durlach-Aue zur 3.…

mehr
Springreiten beim Turnier des Durlacher Reitervereins. Foto: Reiterverein Durlach

Großes Dressur- und Springturnier mit Baden-Cup und badischen Meisterschaften im Vierkampf

Vom 21. bis 23. Juni 2024 findet auch dieses Jahr wieder das traditionelle Dressur- und Springturnier des Reitervereins 1908 Durlach in der Unteren…

mehr
Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien