Blut spenden rettet Leben

Blut spenden rettet Leben. Foto: DRK Durlach

Foto: DRK Durlach

Blutspendeaktion am Freitag, 1. Juni 2012 von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Weiherhofhalle, Im Weiherhof 1, 76227 Durlach - Jeder Spender erhält einen Brot-Gutschein von der Bäckerei Nussbaumer.

Warum nicht mit einer Blutspende in den Frühling starten und die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben? Neben dem guten Gefühl einem kranken Menschen geholfen zu haben, tut es auch der eigenen Gesundheit gut. Daher bittet der DRK-Blutspendedienst um eine Blutspende.

Für einen gesunden Spender ist eine Blutspende ein geringer Aufwand, für einen kranken Menschen wie etwa ein Krebspatient ist dies ein lebenswichtiger Beitrag. Und da Blutspenden gemeinsam leichter fällt: „Retten Sie gemeinsam Leben. Begeistern Sie Ihr persönliches Umfeld und bringen Sie besonders in den vor uns liegenden Frühjahrs- und Frühsommerwochen einen neuen Blutspender mit zu den Terminen“, bittet Stefanie Fritzsche vom DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen. Alle Spender, die im Aktionszeitraum 1. April bis 30. Juni 2012 einen neuen Blutspender mitbringen, erhalten als besonderes Dankeschön einen exklusiven Rucksack.

Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und dem anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann.

Weitere Informationen zur Blutspende erhalten Sie unter der gebührenfreien DRK-Service-Hotline 0800-1194911 und im Internet (s. Links).

Für die Betreuung von Kindern, deren Eltern spenden möchten, ist ebenfalls bestens gesorgt. Das Jugendrotkreuz Durlach hat eine Betreuungsstelle eingerichtet, an welcher gemalt, gebastelt und gespielt werden kann, so lange bis die Eltern nach der Ruhephase im Ruheraum wieder „fit“ sind.

Die Firma SiJuMa - Zentrum für Massagen, Wellness, Energie aus Durlach, wird sich um die Gäste kümmern und ihnen die Wartezeit mit einer entspannenden Kurzzeitmassage zu versüßen. Die Massagen werden zu Sonderkonditionen angeboten (10 -12 Minuten für nur 8,00 Euro).

Jeder Verein, der mit einer Gruppe von Spendern/Erstspendern kommt, erhält einen Betreuer zur Seite gestellt, der die gesamte Blutspende als Ansprechpartner da ist. Dadurch werden auch die gemeinsame Spenderbelehrung und die Zeit bei den Ärzten verkürzt und es entstehen keine größeren Wartezeiten.

Weitere Informationen

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Durlach e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugensuche: Buntmetalldiebstahl in der Maybachstraße

Erhebliche Diebstahl- und Sachschäden sind die Bilanz eines Einbruchs in einen Betriebshof am Wochenende (4. und/oder 5. Februar 2023) in Durlach.

 

mehr
Umweltplakette. Foto: om

Umweltzone wird aufgehoben

Regierungspräsidium Karlsruhe hebt Umweltzonen in Heidelberg, Karlsruhe und Pfinztal zum 1. März 2023 auf.

mehr
Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien