. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Zwei neue KARLSRUHE-Kalender von Klaus Eppele – Ein Exemplar gewinnen

„natürlich KARLSRUHE“ und „Schönes KARLSRUHE“ – Cover der Monatskalender. Fotos: pm

„natürlich KARLSRUHE“ und „Schönes KARLSRUHE“ – Cover der Monatskalender. Fotos: pm

Der Fotograf Klaus Eppele aus Karlsruhe präsentiert zwei neue KARLSRUHE-Kalender für 2019.

„natürlich KARLSRUHE“ zeigt einige der vielen Grünflächen, Parkanlagen, Seen und Bäche, die Karlsruhe bietet. Hierzu gehören beispielsweise der Knielinger See, die Alb, die Günther-Klotz-Anlage oder die Pappelallee bei Hohenwettersbach.

„Schönes KARLSRUHE“ enthält markante und sehenswerte Karlsruher Gebäude wie das Schloss, das Konzerthaus, die Großherzogliche Grabkapelle oder den Funkturm in Grünwettersbach.

Beide Kalender sind im Calvendo-Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich in den Größen DIN A5, DIN A4, DIN A3 und DIN A2.

natürlich KARLSRUHE

DIN A5 Tisch: ISBN 978-3-670-17305-2 - 18,90 Euro
DIN A4 Wand: ISBN 978-3-670-17302-1 - 19,90 Euro
DIN A3 Wand: ISBN 978-3-670-17303-8 - 29,90 Euro
DIN A2 Wand: ISBN 978-3-670-17304-5 - 49,90 Euro

Schönes KARLSRUHE

DIN A5 Tisch: ISBN978-3-670-17404-2 - 18,90 Euro
DIN A4 Wand: ISBN 978-3-670-17401-1 - 19,90 Euro
DIN A3 Wand: ISBN 978-3-670-17402-8 - 29,90 Euro
DIN A2 Wand: ISBN 978-3-670-17403-5 - 49,90 Euro

Über den Fotografen

Klaus Eppele entwickelt Bildideen zu unterschiedlichen Themenbereichen und verewigt diese in aussagekräftigen Fotografien, die er über Bildagenturen, Ausstellungen und im Direktvertrieb an Werbeagenturen, Verlage, Unternehmen, Privatleute etc. vermarktet. Seine Fotografien findet man in Zeitschriften und Werbeanzeigen, auf Buchtiteln und Kalendern, auf vielen Webseiten und als Wandschmuck in unterschiedlichen Privathaushalten und Unternehmen.

Klaus Eppele hat inzwischen elf Kalender über Karlsruhe und den Karlsruhe-Bildband „Karlsruhe – Kaleidoskop einer Stadt“ veröffentlicht.

Fotos

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de einen Kalender gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 4. Juli 2018 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Kalender: Karlsruhe“ schicken, 1 Kalender für 2019 (Format: DIN-A3). Der Gewinner kann zwischen „natürlich KARLSRUHE“ und „Schönes KARLSRUHE“ wählen.

Die E-Mail muss Name und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Der Kalender wird im Anschluss dem Gewinner zugestellt.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von pm/cg veröffentlicht am 12.06.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Altstadtfest. Grafik: pm

Durlacher Altstadtfest 2018 – Vorbereitungen sind in vollem Gange

Am 13. und 14. Juli 2018 wird das beliebte Durlacher Altstadtfest zum 42. Mal gefeiert.

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“ Foto: pm

„Schmeck den Süden Baden-Württemberg“

SWR1 Pfännle kommt am 16. September 2018 nach Durlach.

(v.l.) MGG-Schulleiter Joachim Inhoff, Nour Alloch, Andreas Bayer, Carla Schinzel, Rojan Akyol, Valerija Piplica, Dr. Hildegund Brandenburg (Bürgerstiftung) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Kalender des Markgrafen-Gymnasiums zeigt „Durlach im Wandel der Zeit“

Fünf Schülerinnen und Schüler möchten in ihrem Seminarkurs den Durlachern die facettenreiche...

Tolle Leistung: Mia (links) belegte den ersten Platz beim Bundespreis 2018 der Nachwuchsbüttenredner. Foto: pm

Mia Eichsteller von der KaGe 04 Durlach gewinnt Nachwuchspreis der Büttenredner

Beim Wettbewerb der Jugend des Bundes Deutscher Karneval (BDK-Jugend) um den 2. Bundespreis der...

Zoll- und Wachhaus beim ehemaligen Ochsentor. Foto: cg

„Rettet das Durlacher Torwächterhaus!“ – Online-Petition gestartet

Die Online-Petition gegen den Abriss des alten Torwächterhauses in der Ochsentorstraße soll sich an...

Neue Schilder an Eigentümer übergeben (v.l.): Renate Hauck, Gerda Schneider und Peter Güß. Foto: Knopf

Gedächtnis der Durlacher Häuser

Bereits zur dritten „Schilder-Aktion“ lud unlängst Gerda Schneider in ihr Haus in der Zunftstraße...

Orgelfabrik Durlach – heute eine Kulturstätte. Fotos: cg

Mit der Orgel durchs All im PLANETARIUM Durlach

Beim großen Finale des Planetarium Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder...

Eine Sanierung des Pflasters im Durlacher Altstadtring wird zunehmend dringlicher. Fotos: cg

Straßennetz in Durlach: kein akuter Sanierungsbedarf

Ein Problem könnte die schwierige Suche nach geeigneten Baufirmen werden.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwere räuberische Erpressung in Linie 2 – Polizei sucht Zeugen

In der Straßenbahn der Linie 2 kam es am Samstagabend (9. Juni 2018) zwischen 23.25 Uhr und 23.40...

Die Gründungsmitglieder des AK Stadtbild Durlach (v.l.): Pitt Nordwig, Jürgen Leitz, Ullrich Müller, Robin Cordier, Barbara Schmalenbach, Günther Malisius, Mirko Felber. Foto: pm

Neu gegründeter Arbeitskreis widmet sich dem Durlacher Stadtbild

Innerhalb des Historischen Vereins konstituierte sich vor wenigen Tagen der Arbeitskreis „Stadtbild...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de