„Genuss in den Köpfen kreieren“

Beim Round Table Tourismus Karlsruhe drehte sich am Donnerstag alles um Genuss. Foto: pm

Beim Round Table Tourismus Karlsruhe drehte sich am Donnerstag alles um Genuss. Foto: pm

Erfolgreicher Round Table Tourismus Karlsruhe in fünf Gängen.

Ein kühles Bier im Hochsommer, sich auf der Schlossgartenwiese sonnen oder ein entspannter Museumsbesuch: In Karlsruhe gibt es viele Momente in der Stadt zu genießen. Wie wichtig dieser Genuss auch für die touristische Vermarktung ist, war das Fazit des Round Table Tourismus in fünf Gängen am 23. März 2023. Rund 70 Partner aus Gastronomie, Hotellerie, Freizeit, Politik und Wirtschaft waren in den Schalander-Veranstaltungsraum der Privatbrauerei Hoepfner gekommen.

„Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir im Genussjahr 2023 für unsere Stadt werben. Dass es uns gelungen ist, die Zeremonie der Sterneverleihung vom Guide MICHELIN am 4. April nach Karlsruhe zu holen ist ein großer Erfolg, für uns ist dies jedoch erst der Auftakt. Wir wollen dieses Jahr nutzen, um den Genuss in den Köpfen zu kreieren!“ Mit diesen Worten begrüßte Pascal Rastetter, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Genuss als Chance für die Destination Karlsruhe

„Die Positionierung von Karlsruhe als überraschende und facettenreiche Genussstadt ist die konsequente Weiterentwicklung unserer Contenstrategie“, führte die Marketingleiterin der KTG, Karén Weber, in ihrer Präsentation des Genussjahres 2023 aus. „Das Genussjahr nutzen wir zur gezielten Vernetzung der Partner und bündeln die Angebote, um sie zielgerichtet unter dem Slogan „Karlsruhe. Schon probiert?“ zu vermarkten. Deutschlandweit, so ist das Ziel, wollen wir, dass bei den Menschen bei der Nennung von Karlsruhe sofort ein genussvolles Bild entsteht.“

Ein Ziel, dass sich durchaus realisieren lässt, ist sich auch Willy Schmidt, Geschäftsführer der Privatbrauerei Hoepfner, sicher: „Karlsruhe und seine Region haben mehr Selbstbewusstsein verdient! In keiner anderen Region gibt es mehr kulinarische Sterne und Karlsruhe hat mit seinen vielen Veranstaltungen und Events so viel zu bieten.“

Genusshighlights 2023 in Karlsruhe

Ein umfangreiches Jahresprogramm mit zahlreichen kulinarischen Events und Veranstaltungen erwartet die Gäste von nah und fern 2023. Auch das Erfolgsrezept aus der Pfalz, YummyTours, wird am 17. Juni erstmals als Feinschmecker-Tour in Karlsruhe durchgeführt. Darüber hinaus werden zahlreiche kulinarische Stadtrundgänge, Weinseminare oder auch Bier-Tastings angeboten. Gleichzeitig führt die KTG mit Partnern wie der Vesperkirche und der Kulturküche Veranstaltungen durch für Menschen, die sich Sorgen um ihre täglichen Mahlzeiten machen müssen, weil es ihnen finanziell nicht gut geht.

Zum Kultur-Genuss laden darüber hinaus zahlreiche geplante Ausstellungen und Kulturprojekte nach Karlsruhe. So wird am 28. April 2023 der monumentale GENESIS-Zyklus von dem international renommierten Künstler Markus Lüpertz für die neue Karlsruher U-Bahn fürs Publikum eröffnet.

Viele weitere Highlights hält das Jahr 2023 bereit wie beispielswiese die Große Sonderausstellung „Die 80er – Sie sind wieder da!“ im Badischen Landesmuseum (17. Juni 2023 bis 25. Februar 2024, siehe Artikel zum Thema) oder „KunsthalleKarlsruhe@ZKM“: die Highlights der einzigartigen Sammlung der Staatlichen Kunsthalle werden während des Umbaus ab Frühjahr 2023 in den Räumen des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien ausgestellt werden. Parallel dazu errichtet das ZKM mit der neuen Ausstellung „Renaissance 3.0“ ein Basislager für neue Allianzen von Kunst und Wissenschaft im 21. Jahrhundert. Auch der große Publikumsfavorit, die SCHLOSSLICHTSPIELE KARLSRUHE, werden ab August 2023 wieder das Stadtzentrum erstrahlen lassen.

„Jede Menge genussvolle Momente laden 2023 nach Karlsruhe“, schloss Rastetter den Round Table Tourismus in fünf Gängen. „Es gibt aber sicherlich noch viele Ideen, die auf das Genussjahr einzahlen können. Wir möchten alle Partner dazu aufrufen, auf uns zuzukommen, gemeinsam können wir sicherlich noch genussvolle Aktionen und Events gestalten."

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten für das Themenjahr Genuss gibt es online (siehe Links).

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Branche „Essen & Trinken“ in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Älter werden in Durlach-Aue“ 2024. Grafik: pm/cg

3. Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ vom 24. bis 28. Juni 2024

Das Quartier Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus Durlach-Aue zur 3.…

mehr
Springreiten beim Turnier des Durlacher Reitervereins. Foto: Reiterverein Durlach

Großes Dressur- und Springturnier mit Baden-Cup und badischen Meisterschaften im Vierkampf

Vom 21. bis 23. Juni 2024 findet auch dieses Jahr wieder das traditionelle Dressur- und Springturnier des Reitervereins 1908 Durlach in der Unteren…

mehr
Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien