Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel: „Deine Ausbildung. Deine Zukunft. Branchen verbinden.“

Ausbildungsinitiative „Deine Ausbildung. Deine Zukunft. Branchen verbinden.“ Grafik: pm

Ausbildungsinitiative „Deine Ausbildung. Deine Zukunft. Branchen verbinden.“ Grafik: pm

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, die Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe, die IHK Karlsruhe und der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA gehen bundesweit mit der Ausbildungsinitiative vom 19. bis 23. September 2022 rund um das Thema Beruf und Perspektiven voran.

Aktuell fehlen in Deutschland im Handwerk knapp 250.000 Fachkräfte, davon allein 54.000 Gesellinnen und Gesellen. 73 Prozent der Hoteliers und 77 Prozent der Gastronomen sehen im Fachkräftemangel das Hauptrisiko für die künftige Geschäftsentwicklung. Die Industrie meldet einen geschätzten Fachkräftebedarf von rund 221.000 Personen.

„Dabei sind sich die Branchen einig“, erläutert Pascal Rastetter, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, „dass die angebotenen Ausbildungsplätze auf zu wenig Nachfrage stoßen. Bei zahlreichen Gesprächen mit Partnerinnen und Partnern in Karlsruhe und der Region ist die Idee einer branchenübergreifenden Ausbildungsinitiative entstanden.“

Infos und Mitmachaktionen rund um das Schaufenster Karlsruhe

Die bundesweit einzigartige Ausbildungsinitiative „Deine Ausbildung. Deine Zukunft. Branchen verbinden.“ wird in der Woche vom 19. bis 23. September 2022 entlang des Schaufensters Karlsruhe zahlreiche Informationsstände und Mitmachaktionen für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse anbieten.

Beispielsweise wird der DEHOGA Baden-Württemberg mit seiner EU-geförderten Kampagne „Wir Gastfreunde“ und am 21. und 22. September zudem mit dem GastroMobil vor Ort sein. Michael Kant, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Karlsruhe führt aus: „Hier können sich die Schülerinnen und Schüler multimedial und spielerisch an verschiedenen Aufgaben rund um die Ausbildungsmöglichkeiten der Hotellerie und Gastronomie probieren. So können sie herausfinden, ob ein Beruf im Gastgewerbe zu ihnen passt.“

Roadshow, Speed-Dating und eine digitale Reise

Um die medienaffine Zielgruppe erfolgreich anzusprechen, wirbt die Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe mit kurzen Clips auf den bekannten Social-Media-Kanälen. Auch vor Ort bei der Ausbildungsinitiative stehen neben den wichtigen Informationen über eine Ausbildung im Handwerk auch Spaß und Unterhaltung auf dem Programm. Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Geschäftsführer Andreas Reifsteck von der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe sagen dazu: „Die ‚craft.ROADSHOW‘ ist ein sehr erfolgreiches Projekt der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe unterstützt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe im Rahmen des städtischen IQ-Leitprojekts ‚Aktionsprogramm Handwerk‘. In ungezwungenem Rahmen und mit spannenden Aktionsständen können die Jugendlichen das Handwerk ‚live‘ ausprobieren und kennenlernen.“

Jörn Pelzer, Leiter Wirtschaft macht Schule / Berufsorientierung der IHK Karlsruhe, fügt hinzu: „Mit Aktionen wie dem Online-Ausbildungsatlas, der IHK-Lehrstellenbörse, dem Azubi-Speed-Dating und der Kampagne ‚DeineZukunftJetzt‘ wollen wir die Jugendlichen bei der Herausforderung unterstützen, ihren perfekten Ausbildungsplatz zu finden. Bei der IHK gibt es rund 180 unterschiedliche duale Ausbildungsberufe und vielfältige Karrierechancen zu entdecken.“ Außerdem bietet die IHK in der Ausbildungswoche zusätzlich vom 20. bis 22. September eine Lehrstellenberatung an.

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH wird in der Ausbildungswoche über die Berufswelt des Tourismus informieren. In der modernsten Tourist-Information Deutschlands, dem Schaufenster Karlsruhe, können die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Welt des Tourismus und der dazugehörigen Berufe erhaschen und sich mit den dortigen Auszubildenden unterhalten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Ausbildungsinitiative sowie zu den Aktionen der einzelnen Partner finden Interessierte online (siehe Links).

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Wirtschaft in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien