„Wölfle“ will endlich wieder baden gehen

Freiwillige Helferinnen und Helfer für Auswinterungsaktionen gesucht. Foto: pm

Freiwillige Helferinnen und Helfer für Auswinterungsaktionen gesucht. Foto: pm

Helfer für Auswinterungsaktionen am 9. und 23. April 2022 zur Vorbereitung der Badedaison 2022 gesucht / Zusätzlicher städtischer Investitionszuschuss gibt Planungssicherheit.

Für zwei Arbeitseinsätze im Rahmen der „Auswinterung“ an den beiden Samstagen, 9. und 23. April 2022, jeweils ab 9 Uhr bittet der Förderverein Freibad Wolfartsweier die Mitglieder und Bürger um tatkräftige Mithilfe. „Schaffst Du noch oder schwimmst Du schon?“ heißt das Motto der Aktion im Freibad Wölfle. Einen Schwerpunkt werden Malerarbeiten, wie etwa der der Anstrich von Bänken, Tischen und Geländern bilden. Außerdem sind zahlreiche Reinigungsarbeiten zu erledigen (z.B. Sanitärräume, Überlaufrinnen, Pflasterung, Innenräume). Hinzu kommen verschiedene Gartenarbeiten. Auch der Eingangsbereich und Flächen außerhalb des Bads werden von Unrat befreit. Jeder Teilnehmer erhält nahrhafte Verpflegung. Der Förderverein bedankt sich bereits jetzt bei allen Helfern.

Zuschuss sicher

Für den für 1. Mai 2022 geplanten Beginn des Saisonbadebetriebs freut sich der Förderverein über Planungssicherheit. Eine höchst erfreuliche Nachricht für das Freibad Wolfartsweier war Ende des Vorjahres aus dem Karlsruher Rathaus gekommen. Der Karlsruher Gemeinderat hatte einstimmig einen zusätzlichen jährlichen Investitionskostenzuschuss für das ehrenamtlich betriebene Wölfle von 25.000 Euro beschlossen. Mit diesem jährlich bereit gestellten Finanzpuffer können zusätzlich zur bereits seit einigen Jahren bestehenden Aktion Doppel-Euro Gelder für dringend erforderliche Investitionen im Freibad abgerufen werden. Die Summe steht unter dem Vorbehalt, dass sie jeweils für konkrete Maßnahmen benötigt wird.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr
Weihnachtsmarkt im Rathaus Durlach. Foto: cg

Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk unter neuer Führung

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien