Laufen für den Kunstrasen der DJK-Jugend

Laufen für den Kunstrasen der DJK Jugend. Foto: pm

Spatenstich „Neubau Kunstrasen-Kleinfeld“ - vlnr: Maria Rastetter 1. Vorsitzende DJK Durlach und Peter Eberhardt von der Polytan GmbH)

Unter dem Motto #Laufen.Für.Den.Kunstrasen veranstaltet die DJK-Jugendabteilung am 10. Juli 2021 einen Spendenlauf zur Unterstützung des Projektes „Kunstrasen-Kleinfeld“. Damit tritt die DJK Durlach erstmals mit ihrem großen und wichtigen Zukunftsprojekt in die Öffentlichkeit.

 

Projektplanung in enger Kooperation mit der Stadt

Seit Monaten arbeitet das Projekt-Team Kunstrasen im Hintergrund an der Realisierung des Bauvorhabens. „Wir freuen uns riesig, dass es jetzt endlich losgeht. Binnen 15 Monaten konnten wir in sehr konstruktiven Gesprächen mit den Behörden der Stadt Karlsruhe sowie dem Ortschaftsrat Durlach ein überzeugendes Konzept entwickeln“, berichtet Projekt-Leiter Matteo Foschi voller Vorfreude über den anstehenden Bau des Kunstrasen-Platzes.

Neuer Kunstrasen für die große Jugendabteilung

Die sehr positive Entwicklung der DJK-Jugendabteilung hat eine Erweiterung der bisherigen Infrastruktur dringend notwendig gemacht, „mit nur einem Rasenplatz ist der Trainings- und Spielbetrieb für mittlerweile 12 Fußball-Mannschaften nicht mehr darstellbar. Der Umbau unseres in die Jahre gekommen Hartplatz-Kleinfeldes in ein Kunstrasen-Kleinfeld ist eine ideale Lösung für die Kapazitätsprobleme. Das gemeinsam entwickelte Konzept sieht vor, dass der neue Platz nach einem späteren Umzug in den Sportpark Untere Hub als Spielplatz für das dann entstehende Wohngebiet am Pfinzufer erhalten bleibt“, informiert Vorständin Maria Rastetter über die Hintergründe des Konzeptes.

Finanzierung durch städtische Förderung und Eigenanteil des Vereines

Nach Aussage von Finanz-Vorstand Mario Altmann betragen die Gesamtkosten des Vorhabens ca. 220.000 Euro, wovon der Verein einen Eigenanteil von knapp 80.000 Euro einbringt. Die Finanzierung des Projektes ist bereits sichergestellt, die Bewilligung der Zuschüsse aus den Mitteln des städtischen Sportstättenbaus sowie des Badischen Sportbundes belaufen sich auf rund 140.000 Euro. Die Bewilligungsbescheide dafür liegen ebenfalls vor. „Das Projekt hat im Verein eine große Bereitschaft zur Unterstützung ausgelöst, sei es durch Spenden oder durch die Beteiligung bei diversen Arbeitseinsätzen. Wir haben in den letzten Monaten eine unglaubliche Solidarität aus der Mitgliederschaft erlebt, so sind bisher bereits über 12.000 Euro an Spendengeldern aus der Mitgliederschaft bei uns eingegangen“, ergänzt Altmann weiter.

Spendenlauf der DJK-Jugend am 10. Juli – Sponsoren gesucht!

Mit dem anstehenden Sponsoren-Lauf möchten jetzt die DJK-Kinder und -Jugendlichen ihren Beitrag zum Kunstrasen beisteuern. Jedes Team schnürt die Laufschuhe und sammelt auf einer Laufstrecke rund um den geplanten Kunstrasen möglichst viele Kilometer. „Die erlaufenen Kilometer werden dann in Cent und Euro umgewandelt und fließen als Spende auf das Spendenkonto für den Kunstrasenbau“, erklärt Dirk Schleuder das Prinzip des Spendenlaufes. Sponsoren, die sich mit einer Spende beteiligen möchten, sind herzlich willkommen“, so Schleuder weiter. Interessierte Sponsoren können sich gerne per Mail an den Verein wenden unter sponsoring(at)djkdurlach.de

Motivation und Ansporn für weiteres Engagement in Durlach

Die Fertigstellung des Bauvorhabens ist bis zu den Sommerferien geplant, so dass die bereits ausgebuchten Fußball-Freizeiten (DJK Durlach FußballCamp) erstmals auf dem neuen Grün stattfinden könnten. Nach Aussagen der Vereinsverantwortlichen wird das neue Kunstrasenfeld auch für die Schul- und Kindergarten-Kooperationen zur Verfügung stehen sowie zukünftig als Austragungsort des Durlacher schoolCups genutzt werden. „Wir sind der Stadt Karlsruhe sehr dankbar für die großartige Unterstützung durch die Bereitstellung öffentlicher Mittel aus der Sportstättenförderung, das ist uns Motivation und Ansporn für unser zukünftiges Engagement in der Jugendarbeit für die Kinder hier in Durlach“, betont Rastetter nochmals.

Ergänzung (12. Juli 2021)

6.800 Euro erlaufen

Organisator Dirk Schleuderer konnte 96 jugendliche Läufer starten lassen, die die 2,5 km lange Runde in Angriff nahmen. Insgesamt wurden 700 km gelaufen, so dass eine Spendensumme von 6.800 Euro zusammen kam.

Weitere Informationen

DJK Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien