. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

OB dankt Beschäftigten für Einsatz bei Sturmtief „Sabine“

Rathaus Karlsruhe. Foto: cg

Das Sturmtief „Sabine“, das am 9. und 10. Februar 2020 in zwei Wellen über Karlsruhe hinweg fegte, hat in unserer Stadt keine größeren Schäden hinterlassen und auch für die Bürgerinnen und Bürger zu keinen unzumutbaren Behinderungen geführt.

Im Gegenteil: Das öffentliche Leben lief trotz des massiven Unwetters ohne wesentliche Einschränkungen weiter. Die Stadt und ihre Gesellschaften waren auf die Herausforderungen durch „Sabine“ gerüstet, hielten ihren Service weitgehend aufrecht, verringerten auf der anderen Seite durch kluge Entscheidungen mögliche Gefahrenquellen.

In der heutigen Sitzung des gemeinderätlichen Hauptausschusses (11. Februar) dankte OB Dr. Frank Mentrup den Verantworllichen und Beschäftigten der Dienststellen von der Branddirektion über Tiefbauamt, Forst und Gartenbauamt bis zu den Verantwortlichen für Betreuungsangebote und Zoologischem Stadtgarten „sehr herzlich für ihre engagierte und vorausschauende Arbeit“. Mentrup: „Sie alle haben mit Ihren verantwortungsvollen Entscheidungen und Ihrem tatkräftigen Handeln vor Ort sowohl Sicherheit als auch Service gewährleistet und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in ihre Stadtverwaltung gestärkt.“

Ausdrücklich bezog der OB dabei die Verantwortlichen des ÖPNV in seinen Dank ein, die mit dem durchgängigen Betrieb bei den innerstädtischen Bahnen der VBK und der zeitweise Einstellung des Stadtbahnverkehrs der AVG „genau die richtigen Entscheidungen trafen“. Mit dem klugen und engagierten Handeln, das alle bei der Bewältigung des Sturmtiefs Beteiligten gezeigt hätten, „werden wir auch weitere Herausforderungen für unsere Stadt gemeinsam meistern“.

Weitere Informationen

An dieser Stelle möchten wir von Durlacher.de auch ausdrücklich den Ehrenamtlichen danken! Ob bei den Freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdiensten oder dem Technischen Hilfswerk. Vielen Dank für Euer Engagement für die Gemeinschaft – zu jeder Zeit!

Rettungs- und Sozialorganisationen in Durlach

von pia/cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Falsche Polizeibeamte am Telefon – aktuell zahlreiche Betrugsversuche in Durlach

Mindestens 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag (10. Februar 2020) beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach angezeigt worden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de