Besonders bei Hitze auf ältere Nachbarn achten

Abkühlung im Turmbergbad. Foto: cg

Abkühlung im Turmbergbad. Foto: cg

Seniorenbüro/Pflegestützpunkt bittet während der Hitzeperiode um Unterstützung

Extreme Hitze macht allen zu schaffen, vor allem aber leiden ältere Menschen darunter. Um heiße Phasen gut zu überstehen, sollten sich Seniorinnen und Senioren gegen Überhitzung schützen, ausreichend trinken und für ein kühles Raumklima sorgen.

Darauf weist das Seniorenbüro und der Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe hin und bittet Angehörige alleinlebender Seniorinnen und Senioren sowie auch deren Nachbarschaft um erhöhte Aufmerksamkeit und Unterstützung. Bettlägrigkeit, Immobilität, Erkrankungen und Medikamente verstärkten die Anfälligkeit für Überhitzung führt die Beratungsstelle aus und rät, bei Symptomen wie erhöhter Körpertemperatur, Unruhe, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Schwindel oder Erbrechen den Hausarzt zu verständigen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Abwechslungsreiche Führungen durch die Fächerstadt mit Karlsruhe Tourismus GmbH. Fotos: KTG

Karlsruhe im Frühjahr neu entdecken mit den Themenführungen von Karlsruhe Tourismus

Das schöne Frühlingswetter lockt jetzt wieder zu Entdeckungstouren nach draußen. Die Themenführungen der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH laden dazu ein,…

mehr

Was macht die Freiwillige Feuerwehr so alles?

Parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag am 28. April 2024 in Durlach findet bei der Freiwilligen Feuerwehr Durlach im Weiherhof der Tag der offenen Tür…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien