Durlacher Leistungsschau 2018: Anmeldungen noch möglich

Durlacher Leistungsschau 2018: Anmeldungen noch möglich. Foto: cg

Foto: cg

Am Sonntag, 16. September 2018, vereinigen sich viele Veranstaltungen zu einem Großevent in Durlach.

Das SWR1 Pfännle „Schmeck den Süden Baden-Württemberg“ mit der SWR1 Band und Live-Moderation durch Petra Klein kommt auf dem Karlsburgvorplatz. In der Karlsburg findet die Leistungsschau der Dienstleister und Handwerker satt, im Foyer präsentieren sich die Durlacher und Auer Vereine, außerdem kann man dort einen Bauern- und Erzeugermarkt besuchen.

Traditionell findet am 3. Sonntag im September auch der Verkaufsoffener Sonntag in Durlach statt, auf dem Sumarkt veranstaltet das Marktamt der Stadt Karlsruhe den Weinmarkt nun schon zum 11. Mal, die Grünen präsentieren auf dem Marktplatz den Markt der Möglichkeiten und der Schaustellerverband veranstaltet seine Kerwe dieses jahr an der Friedrich-Realschule. Mit dem Kindertag im Pfinzgaumuseum und einem Familienfrühstück und Kinderprogramm im Schlossgarten soll für jeden an diesem Wochenede was geboten sein.

Die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. möchte mit der Leistungsschau in der Karlsburg, die am Sonntag von 13-18 Uhr stattfindet, allen Dienstleistern und Handwerkern, diese einzigartige Plattform und Kulisse zur Werbung bieten, um sich dem Publikum zu präsentieren.

Weitere Informationen

Wer Interesse hat, sich bei der Leistungsschau in der Karlsburg zu präsentieren, findet das Anmeldeformular im Internet (siehe Links). Ansprechpartner für die Leistungsschau ist Daniel Jeftic, Vorstand DurlacherLeben e.V.

Durlacher Leistungsschau auf Durlacher.de

Durlacher Branchenverzeichnis auf Durlacher.de

Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Werstofftonnen sollen im dreiwöchigen Rhythmus geleert werden. Foto: cg

Wertstofftonnen werden wieder geleert – Bürgerdienste nicht mehr im Notbetrieb

Bei der Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup eine Wiederaufnahme der Wertstofftonnen-Leerung an. Zudem...

mehr
In diesem Jahr heißt es (auch) an Ostern: #stayathome. Foto: cg

„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann macht deutlich, dass es noch keinen Grund zur Entwarnung gibt. Die Lage sei unverändert ernst.

mehr
Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr