Fächerräder das kommende Wochenende kostenlos nutzen

Fächerräder das kommende Wochenende kostenlos nutzen

Angebot Stadt, Stadtmarketing und Nextbike: die ersten 30 Minuten freie Fahrt

Um alle Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten zum 300. Stadtgeburtstag zu erreichen, um am verkaufsoffenen Sonntag gemütlich von einem Geschäft zum nächsten radeln zu können oder einfach mit dem Leihfahrrad zu flanieren, stehen die Fächerräder allen Nutzerinnen und Nutzern am kommenden Wochenende für die ersten 30 Minuten Fahrt kostenlos zur Verfügung. Dies ist ein Angebot von Stadt, Stadtmarketing und Nextbike, dem Betreiber der Fächerräder.

Wichtig ist, dass man sich vorher auf der Website (siehe Links) registriert - dann stehen die Fächerräder von Samstag 0 Uhr bis Sonntag 24 Uhr bei jeder einzelnen Fahrt für die ersten 30 Minuten kostenlos zur Verfügung. Fährt der Kunde länger als 30 Minuten, greift automatisch der Normal Tarif. Es empfiehlt sich der Download der APP, die den schnellsten Zugang zum System ermöglichen. 

Die Fächerräder sind inzwischen seit fast einem Jahr sehr gut in Karlsruhe angekommen. Der Betreiberwechsel von DB-Rent zu Nextbike hat nicht zu dem von manchen befürchteten großen Einbruch bei den Nutzerzahlen geführt. Inzwischen werden rund 12.000 Fahrten pro Monat mit den Fächerrädern erreicht, an Spitzentagen sogar bis zu 550 Fahrten. Inzwischen gibt es rund 3.000 registrierte Kunden. Der Normaltarif beträgt einen Euro pro 30 Minuten und liegt damit deutlich unter dem Preis eines Einzelfahrscheines für den ÖV. Für Studierende und VBK- und Carsharingkunden bestehen vergünstigte Tarife.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr
Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“. Foto: om

Heute schon gelacht? Eröffnung „Kleine Art Durlach 2024“

Im gut besuchten Bürgersaal des Durlacher Rathauses eröffnete Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Donnerstag (22. Februar 2024) die aktuelle Ausstellung…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien