15. Markt der Möglichkeiten 2010

Markt der Möglichkeiten (Foto: cg)

Archiv

Zwischenzeitlich zur "Institution" geworden: der alljährlich auf dem Durlacher Marktplatz stattfindende "Markt der Möglichkeiten" am verkaufsoffenen Sonntag, 19. September 2010 von 13 – 18 Uhr

Und wieder ist es soweit: der 15. Markt der Möglichkeiten präsentiert eine Vielzahl an Gruppen auf dem Durlacher Marktplatz im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr.

Die Veranstaltung bietet wiederum einen hervorragenden und vielfältigen Überblick über die hier tätigen Vereinigungen. Ähnlich wie in in den vergangenen Jahren auch stellen sich u.a. regionale Gruppen aus den Bereichen Menschenrechte, Umweltschutz, Kinder, Jugend, Frauen, Senioren, Sozialhilfen, Kultur, Verkehr, Dritte Welt vor. Ebenfalls sind überregional arbeitende Gruppen wie  Greenpeace, BUND, VCD, VdK dabei. Auch nur in Durlach und Karlsruhe arbeitende Gruppen, wie Kulturverein Orgelfabrik, Freundeskreis Pfinzgaumuseum – Historischer Verein Durlach oder Melitta-Schöpf-Stiftung-Seniorenbesuchsdienst werden neben vielen anderen Initiativen über ihre Tätigkeit informieren. Außerdem werden Haare für einen guten Zweck geschnitten.

Auf einer Bühne haben die Gruppen die Möglichkeit, im Rahmen eines Interviews ihre Tätigkeiten einem größeren Publikum vorzustellen. Außerdem bietet der „Markt der Möglichkeiten“ allen Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit eines direkten persönlichen Kontaktes mit den aktiv tätigen Mitgliedern der einzelnen Gruppen.

Ein Moderator führt durch das vielfältige Begleitprogramm mit u.a. Musikkünstlern, verschiedenen Performances und Live-Talks. Die Besucher erwartet ein Tag voller Anregungen und Attraktionen. Speziell für Kinder werden Bewegungsangebote auf dem Saumarkt angeboten.

Verschiedene kulinarische Angebote sowie Getränke speziell der Streuobstinitiative Stadt- und Landkreis Karlsruhe ergänzen das umfangreiche Angebot. Die Veranstalter hoffen, die positive Resonanz der vergangenen Jahre weiter steigern zu können. Nicht nur für Durlach ist der inzwischen zur festen Institution gewordene „Markt der Möglichkeiten“ ein unterhaltsames und informatives Stadt-Ereignis. Durlach bietet dazu ein schönes und ideales Ambiente und ist mit der Straßenbahn Linie 1 und 2 sehr gut zu erreichen.

Markt der Möglichkeiten auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien