Vierfach lebendiges Wochenende in Durlach

Gut besuchte Altstadt am Markt der Möglichkeiten und verkaufsoffenen Sonntag 2009. Foto: cg

Gut besuchte Altstadt am Markt der Möglichkeiten und verkaufsoffenen Sonntag 2009. Foto: cg

Vier interessante Aktivitäten finden im September in Durlach am selben Wochenende statt.

Schon am Freitag, 17. September 2010, beginnt dieser Reigen um 19.00 Uhr mit dem Fassanstich zur Durlacher Kerwe, in diesem Jahr mit Thomas Rössler vom Stadtamt Durlach. Am nächsten Tag, Samstag, und am Sonntag findet auf dem Saumarkt und im Rathausgewölbe das Durlacher Weinfest statt, das nunmehr zum dritten Mal veranstaltet wird und fast schon zu einer Tradition wurde. Die Durlacher Einzelhändler halten am Sonntag, 19. September 2010, ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Gleichzeitig findet auf dem Marktplatz der Markt der Möglichkeiten statt.

Durch die Verbindung der vier Aktivitäten Kerwe, Weinfest, verkaufsoffener Sonntag und Markt der Möglichkeiten bietet Durlach ein breites Spektrum an Veranstaltungen, das nicht nur die Bevölkerung aus Durlach anspricht, sondern auch viele Besucher aus Karlsruhe und dem Durlacher Umland anzieht. In den beiden letzten Jahren musste am verkaufsoffenen Sonntag sogar der Straßenbahnbetrieb auf der Pfinztalstraße, der Haupteinkaufsstraße in Durlach, eingestellt werden, weil dort so viele Menschen unterwegs waren.

Sonntags Einkaufen ist in Durlach ein besonderes Erlebnis, weil hier die meisten Geschäfte keine Filialgeschäfte großer Ketten sind, sondern noch von ihren Inhabern geführt werden. Dies garantiert den Kunden eine Vielfalt des Angebotes und sichert eine freundliche, individuelle Bedienung. Einige Geschäfte warten eigens für den verkaufslangen Sonntag mit besonderen Angeboten auf.

Vor der Friedrichschule wird der Gritzner-Chor Speisen und Getränke anbieten und das Autohaus Brenk seine neuesten Automodelle präsentieren. Die freikirchliche Agape-Gemeinde wird eine Kletterwand für Kinder und Erwachsene aufbauen und Outdoorspiele veranstalten.

Genuss und Gemütlichkeit werden beim Weinfest auf dem Saumarkt und im Durlacher Rathausgewölbe am Samstag und Sonntag die Stimmung beherrschen. Auf dem Saumarkt schenken mehrere badischen Genossenschaften und ein Weingut ihre Weine aus. Im Rathausgewölbe verwöhnen das Staatsweingut Karlsruhe-Durlach und das Weinhaus am Markt die Besucher des Weinfestes mit einer großen Auswahl verschiedener Weine und mit Flammkuchen. Musik zum Weinfest gibt es am Samstag um 18.30 Uhr mit der A-Capella-Gruppe „Betont männlich“ und um 20 Uhr mit den Turmberg City Stompers. Am Sonntag um 16.00 Uhr sorgt Tatjana Chynko mit französischer Akkordeon-Musik für stimmungsvolle Unterhaltung.

Auf dem Markt der Möglichkeiten am Sonntag können sich Bürger und Besucher Durlachs über regionale, bürgernahe und naturnahe Projekte informieren.

Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben auf www.durlacher.de

Durlacher Kerwe auf www.durlacher.de

Durlacher Weinfest auf www.durlacher.de

Markt der Möglichkeiten auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Orchester bei der Sommerserenade 2022

Sommerserenade der Bläserphilharmonie Durlach am Basler Tor

Am Samstag, 27. Juli 2024, um 18 Uhr lädt die Bläserphilharmonie Durlach zu einem Open-Air-Konzert vor der idyllischen Kulisse des Basler-Tors in…

mehr
Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien