Spendenaktion: Café Kehrle versteigert „Lebkuchen-Sternenzerstörer“

Nadine Mössinger, Leiterin des Kinder- und Jugendhauses Durlach, freut sich zusammen mit Konditormeister Andreas Kehrle auf Gebote für den Sternenzerstörer. Foto: cg

Nadine Mössinger, Leiterin des Kinder- und Jugendhauses Durlach, freut sich zusammen mit Konditormeister Andreas Kehrle auf Gebote für den Sternenzerstörer. Foto: cg

Das Kinder- und Jugendhaus (KJH) Durlach wird in diesem Jahr durch eine ganz besondere Aktion unterstützt: Bis zum 25. Oktober 2020 ist drei Wochen lang im Schaufenster des Café Kehrle in der Durlacher Fußgängerzone ein aus Lebkuchen bestehender „Sternenzerstörer“ zu bestaunen.

Erfunden und kreiert wurde er von Konditormeister Andreas Kehrle, einem langjährigen Unterstützer der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Durlach. „Nach Ablauf der drei Wochen soll der Sternenzerstörer meistbietend versteigert werden“, kündigt Kehrle an. Der gesamte Erlös der Versteigerung geht dann an das KJH Durlach.

„Seit mehreren Jahren will ich einen Sternenzerstörer aus Lebkuchen bauen“, erzählt der Konditormeister. „Nachdem dieses Jahr der Martinsmarkt und der Martinsumzug abgesagt werden musste und damit auch die jährliche Spende vom Martinsmarkt an das Kinder und Jugendhaus in Durlach wegfällt, habe ich mich entschieden das Projekt dieses Jahr endlich zu realisieren“.

Der gesamte Sternenzerstörer besteht aus gebackenen Lebkuchenplatten die miteinander durch Schokolade verbunden sind. Die acht Zahnstocher befinden sich als Abstandshalter in der Halskonstruktion der Brücke. Die einzelnen teilweise filigranen Strukturen wurden mit Eiweißspritzglasur heraus gearbeitet und anschließend mit der restlichen Oberfläche mit einem auf Kakaobutter basierendem Silberspray lackiert.

Im Kinder- und Jugendhaus Durlach freut sich Leiterin Nadine Mössinger über die Aktion. „Wir finden die Idee toll und sind gespannt, was bei der Versteigerung herauskommt“.

Weitere Informationen

Angebote können im Café oder per E-Mail an info(at)cafe-kehrle.de abgegeben werden.

Fakten zum Sternenzerstörer

Imperium-Klasse
Länge: 80 cm
Breite: 60 cm
Höhe: 45 cm
Gewicht: ca. 20 kg
Maßstab: 1 : 2000 (grob geschätzt)
Material: Lebkuchen mit Honig, Schokolade, Eiweißspritzglasur, 8 Zahnstocher
Herstellungsdauer: 60–70 Stunden
+ 2-mal völligste Verzweiflung

Café Kehrle

Galerie

07.10.2020 | #DuFürDurlach: Spendenaktion „Lebkuchen-Sternenzerstörer“

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Freuen sich zusammen über das Ergebnis in der Westmarkstraße (v.l.): Baubürgermeister Daniel Fluhrer, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, und Roger Hamann, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue. Fotos: cg

Durlach-Aue feiert mit einem Bürgerfest die Stadtteilsanierung

Mit einem Bürgerfest in Durlach-Aue wird am Samstag, 21. Mai 2022, von 11 bis 17 Uhr der Abschluss eines weiteren Meilensteins bei der Sanierung des…

mehr
Auch Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung werden am Sonntag im Pfinzgaumuseum angeboten. Foto: cg

Pfinzgaumuseum lädt zum Feiern in die Karlsburg ein

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert am Sonntag, 22. Mai 2022, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im…

mehr
Unter dem Motto „Genuss rund um den Turmberg – Das kommt auf den Teller!“ findet am Sonntag der erste Naturpark-Markt in Durlach statt. Foto: cg

Erster Naturpark-Markt am 22. Mai vor der Karlsburg

Seit 2004 veranstalten Gemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Naturpark-Märkte, bei denen landwirtschaftliche Betriebe und Direktvermarkter aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien