Online-Vortrag „Alzheimer und wir“

Peggy Elfmann und ihre Mutter. Foto: Peggy Elfmann

Peggy Elfmann und ihre Mutter. Foto: Peggy Elfmann

Peggy Elfmann berichtet am 18. März 2021 über den Umgang mit der Demenz ihrer Mutter.

Der Alzheimer kam 2011 in Peggy Elfmanns Leben, als ihre Mutter mit gerade mal 55 Jahren die Diagnose Alzheimer-Demenz erhielt. Auf ihrem Blog „Alzheimer und wir“ schreibt sie darüber, wie es ihr als Tochter damit geht, welche Lösungen und Wege ihre Familie gefunden hat, wie sie weiter mit ihrer Mutter lachen kann, wie ihr die Corona-Krise zusetzt.

In dem Online-Vortrag „Alzheimer und wir – Meine Mama, der Alzheimer und meine Kinder“ am Donnerstag, 18. März 2021, um 16 Uhr lässt die Journalistin, Bloggerin und Podcasterin Interessierte an ihren Erfahrungen und Einsichten teilhaben.

Weitere Informationen

Die kostenlose Veranstaltung ist ein Angebot des Netzwerks Demenz Karlsruhe. Anmeldungen sind online möglich (siehe Links), Fragen werden unter der Telefonnummer 0721 / 133-7696 beantwortet.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien