„Kinderbüro on Air“ geht in die Sommerpause

„Kinderbüro on air“: Interaktive Webinare. Grafik: Kinderbüro

„Kinderbüro on air“: Interaktive Webinare. Grafik: Kinderbüro

Regelmäßige Fortführung der Web-Seminare ab Herbst 2020

Seit dem Start am 19. März 2020 hat das städtische Kinderbüro mit seinem Angebot "Kinderbüro on Air" in 45 Web-Seminaren über 1.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht. In einer Phase coronabedingter Kontaktbeschränkungen, in der viele Familien auf sich allein gestellt waren, hat es sich als niedrigschwelliges und attraktives Angebot erwiesen, das wichtige Impulse für ein gutes Aufwachsen gesetzt hat und Fragen der Eltern beantworten konnte. Nun verabschiedet sich das Online-Format in die Sommerpause. Das letzte Web-Seminar vor der Pause findet am Mittwoch, 10. Juni, um 15 Uhr zum Thema „Fit für die Schule“ statt.

Aufgrund der positiven Resonanz kehrt das „Kinderbüro on Air“ im Herbst als regelmäßiges Angebot zurück. Wie in den vergangenen Monaten werden dabei Themen ab der Schwangerschaft bis zur Pubertät im Mittelpunkt stehen, stets mit der Möglichkeit der digitalen Interaktion. Dazu gehören direkte Rückfragen an die Referenten, sowie Diskussion und Austausch untereinander.

Weitere Informationen

Online-Angebote werden in Zukunft eine ständige Ergänzung zu den Präsenz-Angeboten darstellen und so das Angebot des Kinderbüros bereichern. In die Planung dieser zukünftigen Angebote werden alle bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv mit einbezogen und zu ihren Wünschen und Bedürfnissen befragt. Auch alle anderen Karlsruher Familien werden in Kürze auf der Website des Kinderbüros (siehe Links) die Möglichkeit haben sich an der Gestaltung der Online-Angebote zu beteiligen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Foto: cg

Am 9. Mai ruft der Berg zur „TurmbergTrophy“

Besondere Zeiten, neue Herausforderungen, viele Möglichkeiten: Die TurmbergTrophy, die im letzten Jahr das erste Mal – als Ersatz für das legendäre…

mehr
Vera Holzwarth, „Ein Meer von Rosa“, Acryl auf Leinwand, 140 x 115 cm, 2021. Foto: zettzwo

„Ein Meer von Rosa“ – neue Ausstellung im Kunstschaufenster der zettzwo Produzentengalerie

Auch wenn die Lage nicht rosig ist, ist es Zeit für ein bisschen Leichtigkeit.

mehr
Setzen sich mit viel Elan und Engagement für Durlach ein: Vorstand Scharyar Essari und Meike Eberstadt von „Durlacherleben“. Foto: cg

„L(i)ebenswertester Stadtteil“ und seine Herausforderungen als Standort

Markgrafenstadt, viele Einzelhändler, mittelalterlicher Stadtkern, aktive Vereine, vielfältiges kulturelles Angebot und großes Engagement der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien