Durlacher Allee: Auto steckte im Gleisbett fest

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein stark alkoholisierter Autofahrer fuhr sich mit seinem BMW am frühen Montagmorgen (6. Juli 2020) im Gleisbett der Straßenbahngleise an der Durlacher Allee fest.

Er wurde zur Blutentnahme gebeten. Der 51 Jahre alte Fahrer wies bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,78 Promille auf.

Seinen Wagen, den er gegen 2.23 Uhr offenbar auf der Fahrt in Richtung Innenstadt auf Höhe der Auer Straße auf die Gleise setzte, musste in der Folge abgeschleppt werden. Der Führerschein des Mannes wurde von der Polizei einbehalten.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch dabei in Durlach: Die Konferenz der Vögel der Musikakademie diapason. Foto: diapason

Kultursommer Durlach – Gemeinsam auf Abstand

Unter dem Titel „Kultursommer in Durlach – Gemeinsam auf Abstand“ startet ab Samstag, 22. August 2020, ein buntes und abwechslungsreiches...

mehr
Bereits das dritte Jahr in Folge leidet der Karlsruher Wald unter massiver Trockenheit. Foto: cg

Anhaltende Trockenheit macht dem Wald schwer zu schaffen

In Karlsruhe hat es im Gegensatz zu anderen Gegenden im Land Anfang dieser Woche so gut wie keinen Regen gegeben.

mehr
Polizeikontrolle in der Fußgängerzone. Foto: cg

Verkehrskontrollen in der Fußgängerzone Durlach

Am Mittwochnachmittag (5. August 2020) fand eine Kontrollaktion zur Überwachung des Verkehrs in der Fußgängerzone statt. Dabei stellten die Beamten...

mehr