Zwei gestohlene Fahrräder bei Wohnungsdurchsuchung nach Rauschgiftfund sichergestellt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach stellten am Mittwoch (12. Februar 2020) gegen 01.15 Uhr bei der Kontrolle eines 38-Jährigen in der Killisfeldstraße knapp sieben Gramm Amphetamin in dessen Rucksack sicher.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten weitere 20 Gramm Marihuana, Feinwaagen, mutmaßliches Dealgeld, ein gestohlenes E-Bike sowie ein gleichfalls wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschriebenes Fatbike. Die weiteren Ermittlungen führt hierzu das Rauschgiftdezernat der Kriminalpolizei Karlsruhe.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr