. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

CDU Durlach beantragt zusätzlichen Kassenautomat am Turmbergbad

Turmbergbad. Foto: Peter Eich

Mitunter lange Wartezeiten am Eingang zum Freibad sollen durch Kassenautomat verkürzt werden.

Das Durlacher Turmbergbad erfreut sich in weitem Umkreis einer großen Beliebtheit, da nicht zuletzt durch zahlreiche Sanierungs- und Erneuerungsmaßnahmen ein hoher Standard erzielt werden konnte.

Besonders der attraktive Kinderbereich und die neue Doppelrutsche ziehen zahlreiche Besucher an, was grundsätzlich zu begrüßen sei, so die Durlacher Christdemokraten in ihrer Mitteilung. Allerdings lasse sich an den heißen Sommertagen und gerade an den Wochenenden eine lange Schlange von Besuchern, insbesondere von Familien mit Kleinkindern, vor dem Eingang feststellen, was mit Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde verbunden sein kann, bemängelt die CDU Durlach.

„Da der Aufstell- und Wartebereich schutzlos der prallen Sonne ausgeliefert ist, beantragen wir zusätzlich zu der personell besetzten Kasse einen Kassenautomaten mit Eingangsdrehkreuz, ähnlich wie in den Hallenbädern, um so die Einlasswartezeiten deutlich zu verkürzen“, begründet Ortschaftsrat Andreas Kehrle den Antrag der CDU-Fraktion an die Verwaltung.

„Eine solche Einlassmöglichkeit ließe sich sicherlich auch auf weitere Bäder in Karlsruhe wie zum Beispiel dem Rüppurrer Freibad oder dem Freibad Rappenwört übertragen“, so der Fraktionsvorsitzende Michael Griener abschließend.

Die städtische Bäderverwaltung hat den Antrag der CDU nunmehr aufgegriffen und prüft hierzu die Anbindung der Freibäder an das bestehende Kassennetz mit einem automatisierten Zugang.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat Durlach auf Durlacher.de

Turmbergbad auf Durlacher.de

von cdu/cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Turmberglauf geht ins 27. Jahr – jetzt anmelden

Am Samstag, 5. Oktober 2019, geht der Durlacher Turmberglauf in die 27. Auflage.

IKEA Karlsruhe feiert Richtfest – Eröffnung im Sommer 2020 geplant

Heute wurde der Richtkranz an der Durlacher Allee für das 54. deutsche IKEA Einrichtungshaus aufgezogen.

Tram 1 macht Platz für verkaufsoffenen Sonntag in Durlach

In Durlach findet am 15. September 2019 der verkaufsoffener Sonntag statt. Daher wird der Straßenbahnverkehr in der Durlacher Altstadt eingestellt.

Enkeltrickbetrug dank aufmerksamem Bankmitarbeiter in Durlach verhindert

Am Dienstag (10. September 2019) waren zum wiederholten Mal Enkeltrickbetrüger aktiv – dank eines aufmerksamen Bankmitarbeiters blieben die Gauner im...

Kellerbrand in der Ellmendinger Straße

Am Dienstagabend (10. September 2019) wurde die Feuerwehr um 19.22 Uhr zu einem Einsatz nach Durlach-Aue gerufen.

Semesterbeginn bei den „jungen alten“: Vorträge und Gespräche über interessante und aktuelle Themen

Am Mittwoch, 18. September 2019, beginnt das Herbstsemester der „jungen alten“, dem Bildungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe...

„Durlach lebt...“ – Verkaufsoffener Sonntag 2019 mit vielen Aktionen in Durlach

Ein Tag für die ganze Familie: Einkaufsbummel in der Durlacher Innenstadt, Weinfest, Durlacher Kerwe, Markt der Möglichkeiten, Kindertag im...

Außergewöhnlicher Schienenverkehr auf der Durlacher Allee

"PKW im Hochgleis" - auf der Durlacher Allee ging am Donnerstagabend (5. September 2019)auf den Gleisen zwischen Karlsruhe und Durlach nichts mehr.

Räuberischer Diebstahl in Durlacher Einkaufsmarkt

In einem Einkaufsmarkt in der Tiengener Straße kam es am Samstagabend (31. August 2019) zu einem räuberischen Diebstahl.

24. Markt der Möglichkeiten 2019

Mitten im Herzen von Durlach findet auf dem Marktplatz erneut der 24. „Markt der Möglichkeiten“ am Sonntag, 15. September 2019, von 13 bis 18 Uhr...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de