Baustelle Pfinzstraße: Durlacher FDP hegt Zweifel an der Verkehrsregelung

Pfinzstraße in Durlach. Foto: om

Fotos: om

Per Eil-Antrag möchte die FDP-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat geklärt haben, ob es keine Möglichkeit gebe, die für zwei Jahre geplante Verkehrsregelung in der Pfinzstraße zu vereinfachen.

Für zwei Jahre soll die Pfinzstraße nach Osten Einbahnstraße sein. Die Verkehrsteilnehmer, die vom Osten kommen, sollen über die Hub-, Waldshuter und Pforzheimer Straße den Engpass beim ehemaligen Volksbank-Gebäude umfahren (s. Artikel zum Thema). Diese Verkehrslenkung über zwei Jahre sei weder den Verkehrsteilnehmern noch den Anwohnern zuzumuten, so die FDP in ihrem Antrag.

„Wenn dies kurzzeitig notwendig sein sollte, kann dies hingenommen werden. Es gibt aber sicher Lösungen, die umständliche Verkehrsregelung über so lange Zeit zu umgehen“, sind sich Ortschaftsratsmitglieder Günther Malisius und Dr. Wolfgang Eglau sicher. Sie schlagen vor, dass der Parkstreifen gegenüber der Volksbank als Fahrbahn genutzt werden könne. Ebenso sei eine Ampelregelung möglich. Zudem könne der Baukran im freien Durchgang zwischen Neubau und Nachbarhaus aufgestellt werden. Auch die Seboldstraße sehen sie als Möglichkeit, indem diese in der Mitte gesperrt werden könnte.

Deshalb fordern sie in ihrem Eil-Antrag: „Ein für die Verkehrslenkung zuständiger Vertreter des Tiefbauamtes erläutert im Ortschaftsrat, welche Möglichkeiten es gibt, die Verkehrsregelung in der Pfinzstraße zu vereinfachen.“

Weitere Informationen

Ortschaftsrat Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auf dem Turmberg wurde die neue Wanderausstellung vorgestellt: (v.l.) Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Umwelt-Bürgermeisterin Bettina Lisbach, Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, und KTG-Geschäftsführer Andre Lomsky. Foto: KTG

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord: Neue Wanderausstellung geht auf die Reise

Stadt Karlsruhe informiert ab sofort über den Naturpark / Neue Ausgabe des Magazins #Naturpark und Tourentipps erhältlich

mehr
#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“ Foto: jow

#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“

Unter diesem Motto und auf Abstand trafen sich die Aktiven der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach zusammen mit Firmeninhabern, Vereinsleuten und…

mehr
Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die verpflichtende Durchführung von 2 Corona-Tests pro Woche an allgemeinbildenden Schulen sowie Berufsschulen. Symbolfoto: cg

Angepasste Corona-Verordnung in Baden-Württemberg ab 19. April

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung bis zum 16. Mai verlängert.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien