Hauptstelle Volksbank Durlach: Abriss und Neubau

Hauptstelle Volksbank Durlach: Abriss und Neubau. Foto: om

Fotos: om

Anfrage der FDP im Durlacher Ortschaftsrat vom 04. Februar 2017.

Die Hauptstelle der Volksbank Durlach soll abgerissen und durch einen Wohnblock ersetzt werden. Der noch nicht sehr alte Hauptbau (1990) befindet sich im besten Zustand und könnte im unteren Teil als Firmenhauptsitz und im oberen Teil in Wohnungen umgewandelt werden. Auch die zum Gebäude passende Goerz-Plastik in der Halle im Erdgeschoß könnte für Durlach erhalten bleiben.

Wir haben vernommen, dass nach dem Abriss ein Wohnungsneubau errichtet werden soll. Auch ohne irgendwelche Neubaupläne gesehen zu haben, können wir uns schon jetzt vorstellen, wie dieser Neubau aussehen wird, nämlich wie alle Neubauten, die in jüngster Zeit im Altstadtbereich gebaut wurden oder geplant sind.

Ohne Fantasie wird der Neubau – im Gegensatz zur aufgelockerten Bauweise des Altbaus – eine Fassade erhalten, die mit dem Lineal gezogen wurde und ein Bauingenieur nicht schlechter planen würde. Die Fenster werden als reine, geradlinige Fenster ohne jedes künstlerische Beiwerk vorgesehen, was zu einer reinen Lochfassade führen wird. Ein Flachdach wird den Neubau krönen und zwar derart, dass es überhaupt nicht zur Altstadt und zur gegenüber liegenden Pfinztorsiedlung passt!

Architekten mit Phantasie und Kunstverstand findet man heute kaum noch, auch wenn es Ausnahmen, wie z.B. die Elbphilharmonie oder die Hundertwasserbauten gibt. Heutzutage sind fast alle Neubauten austauschbar auf der ganzen Welt, denn der mögliche Neubau könnte mit Sicherheit so in Sidney oder Los Angeles stehen. Bewundern wir nicht alle die Jugendstillbauten, die vor 100 Jahren erstellt wurden und deren Fassaden mit großer Phantasie und äußerst künstlerischen Elementen gestaltet wurden. Auch wenn diese Zeit und Mode lange vorbei ist, so kann man heute phantasievolle, zu Durlach passende, künstlerische und phantasievolle Neubauten erstellen.

Anfrage

Deshalb die Anfrage, uns die Neubaupläne anstelle der Hauptstelle der Volksbank Durlach vorzustellen. In der Hoffnung, das der beauftragte Architekt tatsächlich phantasievoll und künstlerisch, passend zur Durlacher Altstadt, den Neubau geplant hat.

Unterzeichnet von

Dipl.-Ing. Günther Malisius

Weitere Informationen

Durlacher Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Insgesamt zwei Impftermine innerhalb 42 Tagen sind notwendig, damit die Schutzimpfung ihre volle Wirkung entfalten kann. Foto: cg

In Notfällen: Stadtamt unterstützt Seniorinnen und Senioren bei Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung

Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung. Nach der Impfverordnung haben unter anderem zuerst die über 80-jährigen Menschen die…

mehr
Impfstoff von Biontech/Pfizer kam im „Haus am Blumentor“ zum Einsatz. Fotos: cg

„Haus am Blumentor“: Mobiles Impfteam auch in Durlach im Einsatz

Zuerst das Aufklärungsgespräch mit einem Arzt, dann folgt ein kurzer Pieks. Und schon ist der nächste dran. Fast alle Bewohnerinnen und Bewohner des…

mehr
Die Gemarkung Durlach gehört ab sofort zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Foto: cg

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wird größter Naturpark in Deutschland

Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder unterzeichnete am 7. Januar 2021 die Zweite Änderungsverordnung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Auch die…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien