Turmberg: Auf abschüssiger Strecke Mountainbiker schwer verletzt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Schwere Verletzungen hat ein 30 Jahre alter Mountainbiker am Dienstag gegen 17.00 Uhr auf der Reichardtstraße in Durlach erlitten.

Der vom Turmberg her kommende Mann war mit seinem Rad auf abschüssiger Strecke mit etwa 30 bis 40 Stundenkilometern unterwegs, als er nach rechts auf den unbefestigten Grünstreifen und in den sich anschließenden Wassergraben geriet. In der Folge prallte er mit dem Vorderrad gegen eine Böschung und wurde rund acht Meter durch die Luft geschleudert.

Nach einer ersten Versorgung durch den herbeigeeilten Notarzt wurde der Verunglückte mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. An der Unfallstelle war außerdem ein Rettungswagen im Einsatz.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Foto: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr