Sportanlagen aus Landschaftsschutzgebiet herausnehmen

Vereinsgelände der TG Aue. Foto: cg

Vereinsgelände der TG Aue. Foto: cg

Mitteilung der SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat vom 13. Januar 2016.

In einem Antrag an den Durlacher Ortschaftsrat fordert die SPD-Fraktion das Gremium auf, sich dafür auszusprechen, das Vereinsgelände der Turngemeinde Aue aus dem künftigen Landschaftsschutzgebiet „Oberwald-Rißnert“ herauszunehmen. Die im Entwurf vorliegende Verordnung erschwere es dem Sportverein, auf seinem Bestandsgelände Erweiterungen vorzunehmen. „Die Arbeit eines Sportvereins liegt im kommunalen Interesse. Es darf deshalb für die TG Aue keine bürokratischen Hemmnisse geben.“ sagt Stadt- und Ortschaftsrat Hans Pfalzgraf, der keine Bedenken sieht, zumal nur wenig entfernt bereits eine Tankstelle aus dem Schutzgebiet herausgenommen worden sei.

Antrag

Der Ortschaftsrat spricht sich dafür aus, das Vereinsgelände der Turngemeinde Aue (TG Aue) aus dem sich derzeit in der Auslegung befindlichen Verordnungsentwurf  „Erweiterung Landschaftsschutzgebiet Oberwald–Rißnert“ herauszunehmen.

Begründung

Der Verein befürchtet in für uns nachvollziehbarer Weise, dass bei Umsetzung des o. g. Verordnungsentwurfs künftig jegliche weitere Entwicklungsmöglichkeit innerhalb des Bestandsgeländes gefährdet sein wird. Gerade die derzeitige Situation des Vereins- und Schulsports allgemein erfordert in Bezug auf Erweiterungsmöglichkeiten zur Abdeckung des notwendigen Bedarfs entsprechende Zukunftsstrategien. Somit sollte es auch im Interesse der Stadtverwaltung und der Naturschutzverbände liegen, wenn statt Neuausweisung von wertvollen Flächen alternativ Bestandsflächen schutzgebietsverträglich genutzt werden können. Letztlich geht es hier um eine soziale und gesellschaftspolitische Leistung, die der Verein mit seinem Angebot auch im kommunalen Interesse erbringt. Da es in unmittelbarer Nähe möglich war, eine Teilfläche aus dem selben Schutzgebiet für eine Tankstelle herauszunehmen, sehen wir keine Bedenken, oben beantragte Maßnahme in ähnlicher Weise für den Vereins- und Schulsport umzusetzen.

Unterzeichnet von

Dr. Jan-Dirk Rausch
Stefan Volz
Iris Holstein
Jörg Köster
Hans Pfalzgraf

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien