Rettung Wandrelief vom ehemaligen Skala-Kino

FDP

Mitteilung der FDP-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat vom 11. Oktober 2015.

In der Pfinztalstraße 92 ist ein Neubau an Stelle des ehemaligen Skala-Kinos geplant, der sich bündig an die Straße anschließt. Damit verbunden ist der Abriss des etwas von der Straße zurückstehenden Kinosaales. Auf der Südseite des Kinos ist ein Wandrelief zu sehen, das von dem Künstler Spuler sein soll.

Anfrage

  • Kann das Wandrelief gerettet werden?
  • Mit welchen Kosten wäre eine Rettung verbunden?

Unterzeichnet von:

Dipl.-Ing. Günther Malisius
Dr. Angelika Fink-Sontag

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (mit Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien