Abenteuerfieber in der Andreas-Schühle-Hütte in Durlach

Abschlussfest der ersten Freizeit 2013 auf dem Gelände der Andreas-Schühle-Hütte. Foto: rk

Abschlussfest der ersten Freizeit 2013 auf dem Gelände der Andreas-Schühle-Hütte. Foto: rk

84 Kinder zwischen sechs und elf Jahren waren in den ersten beiden Ferienwochen im Rahmen der Stadtranderholung im Waldgelände der Andreas-Schühle-Hütte in Durlach unterwegs.

Die Kinder hatten während der Freizeit zahlreiche Möglichkeiten, sich unter dem Motto „Abenteuerwald“ auszuprobieren und neue Talente an sich selbst zu entdecken. In der Kreativwerkstatt, beim Batiken, beim Werken mit Salzteig oder beim Entwerfen von Kartoffelstempeln konnten die Kinder ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf lassen. Die „Sommerspiele 2013“ brachten dagegen einen eher sportlichen Aspekt in den Tagesablauf der Stadtranderholung. Das Tannenzapfenrennen, das Fühlen verschiedener Gegenstände sowie das Gummistiefelschippen waren unter anderem die Herausforderungen, an denen sich die Kinder ausprobieren und gegenseitig messen konnten. Selbstverständlich wurde der Ehrgeiz am Abend mit Medaillen und Urkunden belohnt.

Beim traditionellen Ausflugstag erkundeten die Kinder mit ihrer selbst erdachten Rallye den Karlsruher Zoo und erlebten dabei aufregende Abenteuer. Ein uriges Lagerfeuer im Steinbruch des Waldheimgeländes beendete dann für die kleinen Abenteurer diesen Ausflugstag mit Würstchen, Marshmallows und Stockbrot.

Auch in diesem Jahr schloss die Ferienfreizeit wieder mit dem traditionellen Elternfest, welches die Kinder zusammen mit den Betreuern gestalteten. In diesem Jahr präsentierten die Kinder mit voller Freude das Theaterstück „Drei Detektive auf Schatzsuche“ und die Gesangsgruppe „Ghostbusters“ begeisterte mit einem fetzigen Auftritt. Die älteren Mädchen im Alter von acht bis elf Jahren stellten ihren Bechertanz vor und zum Abschluss des Programms gab es auf der Bühne von den Jüngsten im Alter von sechs bis sieben Jahren einen „We will rock you“ Auftritt, der die Eltern sehr begeisterte. Bei Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen konnten Eltern und Kinder den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen und gemeinsam die von den Kindern gebauten Hütten im Waldgelände erkunden.

Die Freizeiten des Fördervereins für Kinder- und Jugendarbeit der Andreas-Schühle-Hütte (Waldheim) in Durlach finden jedes Jahr in den ersten und letzten beiden Wochen der Sommerferien statt. Zwei Wochen abwechslungsreiches Programm für Jungen und Mädchen zwischen sechs und elf Jahren. Die nächste Freizeit findet vom 26. August bis 06. September 2013 statt. Weitere Informationen gibt es online (s. Links) oder telefonisch unter 0152 - 36919641.

Weitere Informationen

Bilder vom Waldheimfest 2013 (erste Freizeit) | zur Galerie

Förderverein für Kinder- und Jugendarbeit in der Andreas-Schühle-Hütte e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien