. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„...ein Buch ist stärker als zehn Pferde“

„...ein Buch ist stärker als zehn Pferde“. Foto: pm

„...ein Buch ist stärker als zehn Pferde“. Foto: pm

Die Pestalozzischule Durlach beteiligt sich am Bundesweiten Vorlesetag 2015

„...ergriffen sein, lachen, weinen, die Welt und sich besser erkennen. Und das alles zwischen zwei Buchdeckeln. Aber sie müssen geöffnet werden. Ich bin davon überzeugt, der Weg aus den Wüsten der Nichtleser zu den Oasen des Lesens wird ohne Erzählen und Vorlesen schwer. Das Erzählen ist die Mutter aller Lesefreuden. Das Vorlesen ist ihre kluge Schwester...“

Aus „Das Glück ist nicht vorbeigegangen“ von Willi Fährmann.

Auch im Jahr 2015 beteiligte sich die Pestalozzischule Durlach, wie viele Jahre zuvor, am Bundesweiten Vorlesetag. Kinder zum Lesen verlocken, sie in die wunderbare Welt der Bücher zu begleiten, ist ein Anliegen, das es jeden Tag umzusetzen gilt und das am Bundesweiten Vorlesetag besonders in den Vordergrund gerückt wird.

Mehr als 20 der Pestalozzischule Durlach verbundene Menschen hatten sich bereit erklärt, die Schule bei diesen Aufgaben zu unterstützen und aus einem selbst gewählten oder mit den Klassenlehrern gemeinsam ausgesuchten Buch vorzulesen.

Die Vorleserinnen und Vorleser wurden am 20. November 2015 von Rektor Klaus Kühn empfangen und nach einer Stärkung in Form von Brezeln und Kaffee von „ihrer“ Klasse abgeholt. Grundschulförderklasskinder lauschten ebenso den ausgewählten Geschichten wie Zehntklässler. Die Schüler tauchten in aufregende Märchenwelten, besuchten Pippi Langstrumpf und das Sams, begleiteten Detektive bei der Tätersuche und reisten in ihrer Phantasie in ferne Länder. Anschließend fanden in den Klassen verschiedene Aktionen zu den gelesenen Büchern statt: Rollenspiele, Malen, Klanggeschichten, das Umgestalten in eine Hörspielfassung... die Schülerinnen und Schüler der Pestalozzischule durften, dank des außergewöhnlichen und großartigen Engagements der vielen Vorleserinnen und Vorleser, einen abwechslungsreichen Vorlesetag erleben und in die Faszination von Büchern eintauchen.

Wie drückte es ein Zweitklässler am Ende des Vormittages aus: „Morgen lese ich wieder ein ganzes Buch...“

von pm veröffentlicht am 26.11.2015

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Mitmachen bei der Gestaltung von digital@ka

Onlinebefragung zur neuen Karlsruher Multifunktions-App.

Ab sofort Vorgärten und begrünte Hausfassaden anmelden. Foto: cg

Neuer grüner Wettbewerb in Karlsruhe: „Gartenträume“ startet

In der Tradition der grünen Wettbewerbe startet das Gartenbauamt 2019 ein neues Wettbewerbskonzept...

Zukünftiges Wohnquartier in Aue. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Baugebiet Oberer Säuterich direkt an B3 anschließen

Das künftige Baugebiet Oberer Säuterich soll über eine direkte Zufahrt auf die B3 in Fahrtrichtung...

Durlacher Fastnachtsumzug. Foto: cg

Motto für den Durlacher Fastnachtsumzug 2019 gesucht

Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF) sucht kreative Köpfe: für den Durlacher...

stja

Seminar: Kein Missbrauch in Vereinen und Verbänden

Weitere „Ansprechpersonen“ werden geschult / Nächstes Seminar der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Vorankündigung zur Durlach-Art. Grafik: pm

Durlach-Art

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt werden am 6. und 7. September 2019 sehenswerte...

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de