Zeugensuche: 15-Jähriger mit Messer bedroht und ausgeraubt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein 15-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag (7. Juni 2023) auf dem Nachhauseweg in Durlach offenbar von einem anderen Jugendlichen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprach ein unbekannter Passant den Geschädigten gegen 17.45 Uhr in der Auer Straße an und erkundigte sich nach dem Weg zu einem Einkaufsmarkt. Der 15-Jährige erklärte dem jungen Mann daraufhin den Weg und bot ihm an, ihn ein Stück zu begleiten. Etwa auf Höhe der Einmündung der Steinmetzstraße bedrohte der Unbekannte den 15-Jährigen dann unvermittelt mit einem Messer und forderte ihn zur Herausgabe von Bargeld auf. Als der Jugendliche der Forderung nicht nachkam, griff der Täter in die Hosentasche seines Opfers und versuchte dessen Geldbeutel zu entwenden. Da der Geschädigte sich jedoch gegen den Diebstahl zur Wehr setzte und seine Hosentasche zuhielt, gelang es dem Täter lediglich einen losen Geldschein an sich zu nehmen. In der Folge ließ der Angreifer von dem 15-Jährigen ab und ging in Richtung eines nahegelegenen Supermarktes davon.

Der 15-Jährige verständigte anschließend über seine Eltern die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte der Tatverdächtige nicht mehr festgestellt werden.

Täterbeschreibung

Den Angaben des Geschädigten zufolge soll es sich bei dem Räuber um einen Jugendlichen im Alter von etwa 16 bis 17 Jahren handeln. Der junge Mann sei rund 180 cm groß gewesen und habe eine rot-schwarze Basecap sowie an beiden Ohren kleine Ohrringe getragen. Weiter sei er mit einer Jeanshose und einem dunklen T-Shirt bekleidet gewesen.

Weitere Informationen

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0721 / 666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Jugendliche wollen direkt Einfluss nehmen

Jugendbeteiligung in Durlach: Erste Treffen sind geplant.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien