30 Jahre Chor-Partnerschaft: Jubiläumskonzert war gut besucht

Die Musikerinnen und Musiker beeindruckten mit einem 80-minütigen Konzert. Foto: Hammer Photographie

Das große Konzert zum 30-jährigen Jubiläum der engen Partnerschaft zwischen dem Chor St. Peter und Paul Durlach sowie dem Chor Heilig Kreuz Halle (Saale) konnte pandemiebedingt nun erst zwei Jahre später aufgeführt werden. Rund 450 Zuhörerinnen und Zuhörer strömten hierzu am vergangenen Sonntagabend in die evangelische Stadtkirche Durlach.

Die 1. Vorsitzende des Durlacher Chors, Maria Sicheneder, sowie der Hallenser Chorleiter, Stefan Poldrack, begrüßten gemeinsam das Publikum. Kulturbürgermeister Albert Käuflein eröffnete mit sympathischen Grußworten das feierliche Konzert, das neben der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul Durlach auch durch das Kulturamt der Stadt Karlsruhe finanziell unterstützt wurde.

Die Probestunden, nicht zuletzt beim gemeinsamen Probenwochenende in Vierzehnheiligen (Bayern) Anfang September, zahlten sich aus. Der Durlacher Chorleiter Florian Kraft begeisterte mit seinen Musikern das Publikum mit Auszügen aus der feierlichen "Dank-Hymne der Freundschaft" von Carl Philipp Emanuel Bach sowie der wunderbaren Kantate BWV 29 "Wir danken dir, Gott, wir danken dir" seines Vaters Johann Sebastian Bach. Das Konzert wurde mit dem mitreißenden Utrechter Te Deum von Georg Friedrich Händel, was zur Feier des Friedens nach zwölf Jahren Spanischem Erbfolgekrieg geschrieben wurde, beschlossen.

Die beiden Chöre, das Projektorchester sowie die hervorragenden Solisten boten den Zuhörern einen erinnerungswürdigen Abend, der auch für zahlreiche Gänsehaut-Momente sorgte und die Herzen der Gäste berührte.

Weitere Informationen

Chor St. Peter und Paul Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugensuche: Buntmetalldiebstahl in der Maybachstraße

Erhebliche Diebstahl- und Sachschäden sind die Bilanz eines Einbruchs in einen Betriebshof am Wochenende (4. und/oder 5. Februar 2023) in Durlach.

 

mehr
Umweltplakette. Foto: om

Umweltzone wird aufgehoben

Regierungspräsidium Karlsruhe hebt Umweltzonen in Heidelberg, Karlsruhe und Pfinztal zum 1. März 2023 auf.

mehr
Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien