Gleichberechtigung, Kinderfreundlichkeit und Chancengleichheit

Liesel Hermes ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Ihr Engagement jedoch lebt weiter. Foto: jodo

Liesel Hermes ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Ihr Engagement jedoch lebt weiter. Foto: jodo

Liesel Hermes Stiftungsfonds unter dem Dach der Sparkassenstiftung „GUTES TUN“ gegründet.

Wer sie gekannt hat, weiß, mit wie viel Engagement und Herzblut sie sich für all das eingesetzt hat, was ihr wichtig war: Liesel Hermes. Im April ist die langjährige Rektorin der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Alter von 75 Jahren gestorben. Ihr Engagement jedoch lebt weiter.

Sei es die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sei es die Gleichberechtigung, die Kinderfreundlichkeit oder die Internationalisierung der Hochschule - der Antrieb von Liesel Hermes war stets ihr ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit und Chancengleichheit. Realisiert hat sie dies insbesondere während ihrer Tätigkeit an der PH Karlsruhe, deren Geschicke sie elf Jahre lang als Rektorin leitete. Aber auch außerhalb der PH und im Ruhestand war sie, im In- und Ausland, unermüdlich im Dienst der Bildung tätig. Mit ihrem Vermächtnis hat sie dafür gesorgt, dass dieses außergewöhnliche Engagement mit ihrem Tod nicht endet. Gemeinsam mit ihrem Ehemann hat Liesel Hermes die Gründung eines Stiftungsfonds unter dem Dach der Sparkassenstiftung GUTES TUN – Stifternetzwerk der Sparkasse Karlsruhe verfügt. Dieser Stiftungsfonds wurde jetzt errichtet.

Bereits in seinem Namen „Liesel Hermes Stiftungsfonds zur Bildung von Kindern und Jugendlichen“ leben die Stifterin und ihr Lebenswerk weiter. Die Erträge und ein Teil des Kapitals des Verbrauchstiftungsfonds kommen nach dem Willen der Stifterin künftig Projekten an Kindergärten und Schulen, auch in Kooperation mit Hochschulen, zugute. Ganz bewusst hat Liesel Hermes die Bereiche ausgewählt, die ihr am Herzen lagen: unter anderem Sprachen, Naturwissenschaften und Musik, Umweltprojekte, internationale Projekte und Projekte für Mädchen.

Für Lutz Boden, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung GUTES TUN, ist es immer wieder faszinierend, wie präsent die Stifter in der Fördertätigkeit der Stiftungsfonds sind. Alle, die Liesel Hermes gekannt haben, werden künftig in der Freude der Geförderten auch die Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit der Stifterin sehen.

Weitere Informationen

Sparkasse Karlsruhe

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Manege frei für Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni

Am Samstag, 29. Juni, um 15 Uhr und am Sonntag, 30. Juni 2024, um 14 Uhr ist es endlich wieder soweit und die große Sommeraufführung des Kinder- und…

mehr
„Älter werden in Durlach-Aue“ 2024. Grafik: pm/cg

3. Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ vom 24. bis 28. Juni 2024

Das Quartier Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus Durlach-Aue zur 3.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien