Turmbergterrasse ab 30. Mai wieder geöffnet

Beliebter Assichtspunkt: Die Turmbergterrasse auf dem Durlacher Hausberg. Foto: cg

Beliebter Assichtspunkt: Die Turmbergterrasse auf dem Durlacher Hausberg. Foto: cg

Zum Pfingstwochenende ist ab 30. Mai 2020 die Turmbergterrasse wieder offen.

Als einer der publikumsintensivsten Anziehungspunkte in Karlsruhe wurde sie mit Beginn der Corona-Pandemie gesperrt, um größere Menschenansammlungen zu verhindern. Der Öffnungstermin fällt mit der Wiederinbetriebnahme der Turmbergbahn zusammen (siehe Artikel zum Thema), deren Fahrten ebenfalls ausgesetzt waren.

Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften werden kontrolliert

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften, die nur einer begrenzten Personenzahl den Zutritt zur Terrasse ermöglichen. Ebenso wird der Besuch am Abend nur bis 22 Uhr möglich sein. Regelmäßige Kontrollen sollen mögliche Zuwiderhandlungen verhindern.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Karlsruher Frühjahrsmess' 2020 hätte im Juni stattfinden sollen (Archivbild 2019). Foto: cg

Solidarität für Schausteller gefordert

Das Verbot der Großveranstaltungen – bis mindestens Ende Oktober – belegt faktisch Schausteller mit einem Berufsausübungsverbot. Viele Betriebe sind...

mehr
Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr