SPD-Fraktion zufrieden: Öffentlicher Bücherschrank für Aue kommt

SPD-Fraktion zufrieden: Öffentlicher Bücherschrank für Aue kommt. Foto: om

Sehr beliebt: Der öffentliche Bücherschrank. Foto: om

SPD-Antrag von 2015 wird jetzt umgesetzt.

Der öffentliche Bücherschrank in der Durlacher Marstallstraße, bei dem jeder Bürger Bücher einstellen kann, um sie anderen Lesern zur Verfügung zu stellen, erfreut sich großer Beliebtheit. Deshalb hatte die SPD im Durlacher Ortschaftsrat schon im Januar 2015 einen Antrag gestellt, auch in Aue einen solchen Bücherschrank aufzustellen und der Ortschaftsrat hatte am 18. März 2015 auf den SPD-Antrag hin einen einstimmigen Beschluss gefasst.

„Nun ist es endlich soweit – nach zwei langen Jahren wird unser Antrag für die interessierten Leser aus Aue umgesetzt“, freut sich Stadt- und Ortschaftsrat Hans Pfalzgraf, Initiator des ursprünglichen Antrages.

Die Übergabe des Bücherschrankes erfolgt am Freitag, 24. März 2017, 11.00 Uhr, durch Ortsvorsteherin Alexandra Ries auf der Westmarkstraße vor der Einmündung Leußlerstraße.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (Links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien