VBK und AVG passen Fahrtangebot über Weihnachten und Silvester an

Weihnachtlicher Bahnverkehr in der Durlacher Altstadt. Foto: cg

Foto: cg

Über die Weihnachtsfeiertage und Silvester passen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) ihr Fahrtangebot an. Fahrgäste werden gebeten, dies bei ihrer Reiseplanung zu beachten.

An Heiligabend, 24. Dezember 2017, verkehren alle Tram- und Stadtbahnlinien nach dem regulären Sonntagsfahrplan. Auf den Linien S1, S2, S11 sowie auf den Tramlinien wird – wie sonst an Wochenenden üblich – in der Nacht von Sonntag auf Montag auch noch ein Nachtverkehr angeboten, da der 25. Dezember 2017 ein Feiertag ist. Die VBK-Buslinien verkehren am 24. Dezember 2017 bis 18 Uhr ebenfalls nach dem regulären Sonntagsfahrplan, stellen aber anschließend ihren Betrieb ein. Ausgenommen sind hiervon die Nightliner-Busse: Die Linien NL3 bis NL6 sowie alle ALT-Nightliner-Linien bringen in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2017 ab dem Karlsruher Marktplatz im Stundentakt von 1.30 bis 6.30 Uhr alle Nachtschwärmer durch die Fächerstadt.

In der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag (Montag, 25. Dezember, auf Dienstag, 26. Dezember 2017) fahren die Nightliner-Busse nach dem gleichen Fahrplan. In der Nacht von Dienstag, 26. Dezember, auf Mittwoch, 27. Dezember 2017, gilt indes für die Nightliner-Busse das so genannte kleine Nachtnetz, das heißt, alle Nightliner-Linien (außer den nach/ab Durlach Bahnhof bzw. Durlach Turmberg verkehrenden Anschlusslinie fahren am Karlsruher Marktplatz nur um 4.30 Uhr ab.

Silvester und Neujahr

An Silvester verkehren alle Tram-, Stadtbahn- und Buslinien ebenfalls nach dem regulären Sonntagsfahrplan und mit einem Nachtverkehr, da der 1. Januar 2018 auch ein Feiertag ist.

In der Neujahrsnacht werden ab dem Marktplatz zusätzliche Nightliner-Verbindungen angeboten. Zwischen 1.30 Uhr und 6.30 fahren die Busse dann dort alle halbe Stunde ab, also auch um 2 Uhr, 3 Uhr, 5 Uhr und 6 Uhr. Ab Durlach Turmberg fährt die Linie NL6 (Abbringer) ebenfalls durch zusätzliche Fahrten alle halbe Stunde mit Anschluss an den Nightliner NL1 ab. Nach dem regulären Fahrplan fahren indes der NL6-Zubringer sowie alle ALT-Nightliner-Linien. Denn dieses Angebot wird mit Taxis gefahren und die Kapazitäten der Taxiunternehmen an Silvester sind entsprechend begrenzt, so dass hier keine zusätzlichen Fahrten angeboten werden können.

Turmbergbahn

Ein beliebter Ort, um das neue Jahr zu begrüßen, ist die Aussichtsterrasse auf dem Durlacher Turmberg. In der Silvesternacht verkehrt die Turmbergbahn für alle Feiernden deshalb zusätzlich zum regulären Fahrplan auch von 22 bis 1 Uhr.

Weitere Informationen

Turmbergbahn auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien