Ungewöhnlicher Ruhestörer

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Wegen eines bereits seit über einer Stunde dröhnenden Geräusches rief eine Wohnungsinhaberin aus der Schlesier Straße am Dienstagmorgen (11. April 2017) kurz vor 7.00 Uhr die Beamten des Polizeireviers Durlach zu Hilfe.

Die umgehende Suche nach der Lärmquelle führte die Polizisten in eine Nachbarwohnung, wo der Übeltäter rasch gefunden werden konnte: eine im Schrank liegende „vibrierende Seife“ hatte sich auf unbekannte Weise selbst eingeschaltet und das motorenähnliche Geräusch erzeugt. Mit der Betätigung des Ausschalters konnte der Fall schließlich zu den Akten gelegt werden.

„Vibrierende Seife“ hat einen batteriebetriebenen Vibrationskern, der laut Internet bei der Reinigung eine sanfte Massage und schäumenden Spaß verspricht – was es nicht alles gibt!

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Orchester bei der Sommerserenade 2022

Sommerserenade der Bläserphilharmonie Durlach am Basler Tor

Am Samstag, 27. Juli 2024, um 18 Uhr lädt die Bläserphilharmonie Durlach zu einem Open-Air-Konzert vor der idyllischen Kulisse des Basler-Tors in…

mehr
Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien