Wälder nahezu unbeschädigt

Oberwald. Foto: cg

Oberwald. Foto: cg

Stürme rissen lediglich Äste ab / Forstamt rät trotzdem zur Vorsicht

Die Karlsruher Wälder haben die Stürme der letzten Tage nahezu unbeschädigt überstanden. Nur vereinzelt sind Bäume umgestürzt oder wurden vom Wind abgedreht. Allerdings rissen die Böen viele kleine und größere Äste ab, die auf Waldwegen Behinderungen verursachen können. Das städtische Forstamt rät deshalb im Wald zu besonderer Vorsicht. Lose Äste könnten gelegentlich in Baumkronen hängen, sich bei leichtem Wind lösen und herunterfallen. Ebenso muss damit gerechnet werden, dass vorgeschädigte Bäume oder Äste plötzlich brechen und herabstürzen. Grundsätzlich gelte, so das Forstamt, die Wälder bei stürmischem Wetter mit starken Windböen zu meiden.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien