KAMUNA 2016: VBK bieten zusätzliche Busse und Bahnen an

KAMUNA 2016: VBK bieten zusätzliche Busse und Bahnen an. Foto: cg

Foto: cg

Im Karlsruher Stadtgebiet findet am Samstag, 6. August 2016, zwischen 18 und 1 Uhr des Folgetags die 18. Auflage der Karlsruher Museumsnacht (KAMUNA) statt.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) bieten ihren Fahrgästen anlässlich dieser Veranstaltung zusätzliche Tram- und Bus-Sonderlinien an.

Zu den Tram-Sonderlinien

Zwischen Samstagabend, 18 Uhr und Sonntagmorgen, circa 1.30 Uhr wird die Tramlinie 2 im Streckenabschnitt Hauptbahnhof Vorplatz – ZKM – Europaplatz auf einen Zehn-Minuten-Takt verdichtet. Die zusätzlichen Fahrten werden auf folgendem Fahrweg angeboten: Hauptbahnhof Vorplatz – ZKM – Mathystraße (in der Mathystraße) – Europaplatz (Karlstraße und Kaiserstraße).

Zu den Bus-Sonderlinien

Am Samstag, 6. August, werden zwei Bus-Sonderlinien im Ringverkehr eingerichtet.

Sonderbuslinie 1

Vom Europaplatz aus starten die Sonderbusse der Sonderbuslinie 1 im Zeitraum von 17.30 Uhr bis 0.50 Uhr alle 20 Minuten. Ab 23.50 bis 0.50 Uhr wird zusätzlich die Haltestelle Volkswohnung bedient. Von der Haltestelle Durlach Turmberg fahren die Busse im Zeitraum von 17.29 Uhr bis 23.29 Uhr alle 20 Minuten ab. Ab 23.46 Uhr bis 0.46 Uhr wird zusätzlich die Haltestelle Volkswohnung bedient.

Die Sonderbusse halten an folgenden Haltestellen:

Bus-Route vom Europaplatz bis zum Turmberg:
Europaplatz (Nord) – Waldstraße – Herrenstraße – Marktplatz – Kronenplatz (Kaiserstraße) – Tullastraße (Ersatzhaltestelle in der Durlacher Allee)  - Schlossplatz (Haltestelle Tram) – Durlach Turmberg.

Bus-Route vom Turmberg bis zum Europaplatz:
Durlach Turmberg – Schlossplatz (Bus- und Bahnhaltestelle) – Tullastraße  (Bushaltestelle in der Durlacher Allee) – Naturkundemuseum – Europaplatz (Nord)

Sonderbuslinie 2

Die Sonderbuslinie 2 verkehrt auf der Route Europaplatz (Nord) – Orangerie – Linkenheimer Tor – Generallandesarchiv – ZKM – Naturkundemuseum – Europaplatz (Nord). Die Sonderbusse der Sonderbuslinien 2 starten im Zeitraum von 17.25 bis 1.05 Uhr vom Europaplatz aus alle zehn Minuten.

Weitere Informationen

Pfinzgaumuseum auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien