Einsatz der Schnell-Einsatz-Gruppe beim Grötzinger Nachtumzug

Einsatz der Schnell-Einsatz-Gruppe beim Nachtumzug Grötzingen

Am Freitag, den 05. Februar 2010 wurde die Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) der ASB RV Karlsruhe um 22.19 Uhr durch die Einheitsführung alarmiert.

Grund für die Alarmierung war ein unerwartet hohes Aufkommen an Verletzten auf dem Grötzinger Nachtumzug. Dieses hohe Aufkommen konnte durch die Kräfte vor Ort zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ausreichend versorgt werden.

Nur ca. 10 Minuten nach der Alarmierung waren die ersten ehrenamtlichen Einsatzkräfte des ASB nebst leitendem Notarzt in Grötzingen eingetroffen. Sie wurden in der Eisenbahnstraße gesammelt, um die koordinierte Versorgung und den Abtransport der Verletzten sicherzustellen. Der Leitende Notarzt wurde sofort in die bestehende Einsatzleitung integriert und übernahm fortan gemeinsam mit dem ebenfalls alarmierten Einsatzführungsdienst des Rettungsdienstes die Koordination der vorhandenen Ressourcen.

Neben den zehn ehrenamtlichen Einsatzkräften und vier Einsatzfahrzeugen des ASB RV Karlsruhe wurden ab diesem Zeitpunkt auch die für bereits im Vorfeld für diesen Einsatz vorgesehen Rettungsmittel im Bereitstellungsraum „Eisenbahnstrasse“ gesammelt. Von dort ausgehend wurden die einzelnen Einsatzorte angefahren und die anstehenden Einsätze abgearbeitet.

Nach einem dreistündigen Einsatz konnten die haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte zwischen 1.00 Uhr und 1.30 Uhr nach und nach wieder in ihre Stützpunkte abgezogen werden.

Arbeiter-Samariter-Bund e.V. auf www.durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Warme Räume sind wertvoll. Foto: om

Warme Räume sind wertvoll

Eine Gemeinschaftsaktion von Durlacher Selbst e.V., Stadtamt Durlach und der Kirche bietet ab Mitte Dezember 2022 einen Mittagstisch für…

mehr
Das großformatige Turmbergbahnmodell wurde im KVV-Kundezentrum (Durlacher Allee) präsentiert. Fotos: cg

Großformatiger „Blick in die Zukunft“: Turmbergbahn-Modell kann ab sofort besichtigt werden

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) präsentierten das dreieinhalb Meter lange Modell der verlängerten Turmbergbahn im Maßstab 1:160 – Besichtigung im…

mehr
ARTVENT in der Durlacher Orgelfabrik. Foto: cg

Für alle, die das Besondere lieben: ARTVENT 2022 in der Orgelfabrik Durlach

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 20. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien