Mehrere Körperverletzungen beim Grötzinger Narrennachtumzug

Mehrere Körperverletzungen beim Grötzinger Narrennachtumzug

Über 40 Beamte, überwiegend vom Polizeirevier Durlach, waren am vergangenen Freitag beim alljährlich stattfindenden Grötzinger Narrennachtumzug im Einsatz

Während es bei der Bewältigung des Verkehrsaufkommens während des Nachtumzuges und beim Narrennachtumzug selbst zu keinen Problemen kam, war die Anwesenheit die polizeiliche Präsenz beim anschließenden feucht-fröhlichen Treiben rund um den Rathausplatz erforderlich. Dennoch kam es zu mehreren Körperverletzungen. So musste unteren anderem eine Jugendliche,  die von einem Unbekannten von hinten einen Schlag auf den Kopf bekam, zur ambulanten Behandlung in das Brettener Krankenhaus verbracht werden. Eine weitere 43-jährige Frau wurde von einem nicht näher bekannten Wurfgegenstand im Gesicht getroffen und erlitt eine ca. 4 cm lange Schnittwunde, die letztendlich mit sieben Stichen genäht werden musste.  Auch hier ist der  Werfer unbekannt.

Nicht unerheblich dem Alkohol zugesprochen hatten zwei Besucher des Hexenkellers. Nach verbalen Streitigkeiten gerieten die beiden auch körperlich aneinander und endete mit Faustschlägen.

Mehrere Jugendliche wurden von der Polizei und den eingesetzten Jugendschutzteams mit erheblicher Alkoholbeeinträchtigung aufgegriffen. Der Spitzenwert lag bei einem 15jährigen bei 2,31 Promille. Wo es möglich war, wurden die aufgegriffenen Jugendlichen den Eltern überstellt.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien