. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Unfall auf der Südtangente mit Vollsperrung

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Am Freitagmorgen (1. März 2019) kam es gegen 5.30 Uhr zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten auf der Südtangente (Kreisstraße 9652) in Fahrtrichtung Rheinland-Pfalz.

Hierbei befuhr 30-Jähriger mit seinem Renault den Beschleunigungstreifen, welcher von der Anschlussstelle der Bundesautobahn 5 auf die Südtangente führt. Er versuchte noch vor einem Lkw, welcher auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs war, auf die Südtangente aufzufahren. Er schaffte es zwar noch vor den Lkw, allerdings nicht ohne Kollision.

In der Folge wurde der Renault erst gegen die Leitplanke abgewiesen und schleuderte anschließend entgegen der Fahrtrichtung auf der Südtangente entlang. Hierbei kam es zu einem Zusammenprall mit einem bis dato unbeteiligten 62-jährigen Mann, welcher auf dem linken Fahrstreifen mit seinem Ford fuhr. Der Fahrer des Renaults wurde schwer, sein 35-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Der 48-jährige Lkw-Fahrer und der Ford-Fahrer kamen mit einem Schrecken davon.

Beide Autos mussten abgeschleppt und die Fahrbahn der Südtangente durch einen Fachdienst gereinigt werden. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Reinigung musste die Südtangente in Fahrtrichtung Rheinland-Pfalz bis etwa 8.30 Uhr vollgesperrt werden. Der genaue Sachschaden kann zurzeit noch nicht benannt werden, wird aber mindestens mehrere tausend Euro betragen. Neben den Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt und der Verkehrspolizei Karlsruhe war auch der Rettungsdienst im Einsatz.

Weitere Informationen

Die weiteren Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallherganges führt die Verkehrspolizei. Diese nimmt Hinweise rund um die Uhr unter Telefon 0721 / 944840 entgegen.

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 01.03.2019

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Herzsportgruppen sind zunehmend in ihrer Existenz durch den Mangel an Ärzten gefährdet. Fotos: INI

Freiwillige vor: Herzsport sucht Ärzte

Herzsportstunden sind ein Angebot für Patienten mit Herzkrankheiten, Patienten nach einem Infarkt,...

Abkühlung im Turmbergbad. Foto: cg

Besonders bei Hitze auf ältere Nachbarn achten

Seniorenbüro/Pflegestützpunkt bittet während der Hitzeperiode um Unterstützung

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugensuche: Mit Schuh ins Gesicht getreten

Ein 59 Jahre alter Mann wurde nach einem Streit am Samstagabend (22. Juni 2019) an einer...

Bis 22 Uhr verlängert das Wölfle-Freibad seine täglichen Öffnungszeiten. Foto: pm

Die Hitze kommt – das Wölfle verlängert

Mit verlängerten Öffnungszeiten bis täglich 22 Uhr von Montag, 24. Juni, bis Donnerstag, 27. Juni...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Verkehrsunfallflucht mit verletztem Pedelec-Fahrer

Am Sonntag, 23. Juni 2019, gegen 17 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Pedelec-Fahrer die Hubstraße in...

Orgelfabrik Durlach. Foto: cg

Bewerben für Kunstausstellungen in der Orgelfabrik

Interessierte können ihre Unterlagen noch bis 28. Juni 2019 einreichen.

2018 wurde der Campingplatz in Durlach geschlossen. Foto: cg

Durlacher Campingplatz-Desaster geht in die nächste Runde

SPD-Gemeinderatsfraktion sieht Chance für neues Betreibermodell.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: Unfall verursacht und davongefahren

Am Donnerstagnachmittag (13. Juni 2019) hat ein Autofahrer auf der Karlsruher Südtangente beim...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Exhibitionist in Aue festgenommen

Einen 42-jährigen Exhibitionisten konnte die Polizei am Mittwochmorgen (12. Juni 2019) in der...

Durlacher Lesesommer. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für Durlacher Lesesommer 2019 gesucht

Der Durlacher Lesesommer ist für viele Besucherinnen und Besucher bereits zur Sommer-Tradition...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de