. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Leicht verletzte Fahrgäste - Untersuchungen abgeschlossen

Straßenbahn in Durlach (Symbolbild). Foto: cg

Foto: cg

Wie berichtet (s. Artikel zum Thema), hatten sich zunächst zwei Fahrgäste bei der Polizei gemeldet, die am 12. und 14. November 2018, nach der Fahrt mit der Straßenbahn, leichte Verletzungen am Oberschenkel erlitten hatten.

Im weiteren Verlauf meldeten sich dann noch zwei Frauen, die ebenfalls nach der Nutzung der Straßenbahn derartige Verletzungen an sich festgestellt hatten. Von Beamten der Kriminaltechnik des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden die in Frage kommenden Textilen sichergestellt und zur Untersuchung dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg zugeleitet.

Die Untersuchungen der Textilien beim Kriminaltechnischen Institut sind nun abgeschlossen. Es konnten keine Stoffe analysiert werden, die auch nur annähernd eine Schädigung der menschlichen Haut zur Folge haben. Bislang wurden der Polizei auch keine weiteren Vorfälle bekannt, bei denen Personen nach der Nutzung der Straßenbahn Hautrötungen oder Ausschläge bemerkt haben.

Mit diesem Kenntnisstand werden die polizeilichen Ermittlungen vorerst abgeschlossen und der Vorgang der Staatsanwaltschaft Karlsruhe übersandt.

Weitere Informationen

Die Polizei sucht nun Personen, die in den betroffenen Bahnen der Linien 1 und 5 Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit den Vorfällen stehen könnten. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West, Telefon 0721 / 6663611 in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 04.12.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

(v. l.) Heribert Rech, DRK-Kreisverbandsvorsitzender und Innenminister BW a.D., Ellen Schuh, Melina Franke, Roland Weber und Aksana Novikova sind mit dem DRK-Kältebus unterwegs. Foto: pm

DRK-Kältebus bringt Wärme in die Nacht

Ca. 150 Personen sind in Karlsruhe obdachlos gemeldet. DRK-Kreisverbandsvorsitzender Heribert Rech,...

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Workshop zur Entwicklung einer Multifunktions-App

Bürgerinnen und Bürger können am 12. März 2019 eigene Vorschläge einbringen.

Durlacher Bergfriedhof. Foto: Peter Eich

Zeugenaufruf nach Unfallflucht auf Durlacher Friedhof

Unbekannte befuhren am Sonntagmorgen (27. Januar 2019) den Durlacher Friedhof mit einem Auto und...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de