Orgelfabrik: Geschichtsträchtige Kulisse für Ausstellungen

Orgelfabrik Durlach. Foto: cg

Orgelfabrik Durlach. Foto: cg

Künstler und Künstlerinnen können sich vom 1. April bis 1. Juli 2024 beim Kulturbüro bewerben.

Für die Ausstellungsräume der Orgelfabrik Durlach können sich Künstlerinnen und Künstler für das Jahr 2025 ab 1. April bewerben. Die Stadt Karlsruhe stellt die Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung, vorzugsweise für raumbezogene Gruppen- oder Gemeinschaftsausstellungen. Begrüßt werden weitere von den Kunstschaffenden getragene Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellungen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich freischaffende bildende Künstlerinnen und Künstler mit einer anerkannten künstlerischen Ausbildung an einer Kunsthochschule, Mitglieder eines Berufsverbandes bildender Künstlerinnen und Künstler, die in Karlsruhe oder der Region leben und arbeiten sowie Studierende der Kunsthochschulen dieses Einzugsgebietes. Über die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler entscheidet eine Fachjury. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungen können bis 1. Juli 2024 online eingereicht werden. Das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen gibt es unter www.karlsruhe.de/orgelfabrik.

Historisches Ausstellungsgebäude

Die Orgelfabrik Durlach ist ein weithin ausstrahlendes Kulturzentrum, das seit mehr als 30 Jahren Künstlerinnen und Künstler aus Karlsruhe und der Region eine Plattform für raumbezogene künstlerische Experimente und Ausstellungen bietet. Die historischen Räume laden in ihrer Verschiedenartigkeit zur Präsentation von Malerei, Fotografie und Grafik, von Installation, Bildhauerei und Performance ein. Insbesondere jüngere Kunstschaffende haben hier in den vergangenen Jahren immer wieder für Aufsehen erregende Kunstaktionen gesorgt.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien