Vermehrt Wildunfälle! Zur Vermeidung Fahrverhalten anpassen

Wildunfälle vermeiden. Foto: obs/DVAG

Wildunfälle vermeiden. Foto: obs/DVAG

In der dunklen Jahreszeit häufen sich die Meldungen von Wildunfällen, so auch in den letzten Tagen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Die Zusammenstöße können für Mensch und Tier schlimme Folgen haben. Aufgrund der fehlenden Knautschzone sind besonders Motorradfahrer bei einer Kollision gefährdet.

Wie können Wildunfälle vermieden werden

  • Besondere Vorsicht ist in Waldstücken, in der Nacht und der Dämmerung geboten
  • Angepasste Geschwindigkeit, Fahrbahnrand im Auge halten, äußerst aufmerksam fahren
  • Das Gefahrenzeichen Wildwechsel ist ernst zu nehmen
  • Achtung! Tiere sind oftmals in Gruppen unterwegs. Bei einem Tier ist mit weiteren zu rechnen
  • Riskante Ausweichmanöver sind zu vermeiden, da sie Verkehrsteilnehmer gefährden könnten
  • Ist Wild in Sicht sofort auf Abblendlicht umschalten.

Wie verhalte ich mich nach einem Wildunfall

  • Die Unfallstelle muss sofort abgesichert werden
  • Unverzüglich die Polizei informieren
  • Nötigenfalls verletzten Personen Erste Hilfe leisten
  • Nicht an verletzte Tiere herantreten bzw. bergen, da sie sehr wehrhaft sind
  • Tote Tiere dürfen nicht von der Unfallörtlichkeit entfernt werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie beim Referat Prävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe unter 0721/666-1201 oder im Internet (siehe Links).

Polizeirevier Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Freuen sich zusammen über das Ergebnis in der Westmarkstraße (v.l.): Baubürgermeister Daniel Fluhrer, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, und Roger Hamann, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue. Fotos: cg

Durlach-Aue feiert mit einem Bürgerfest die Stadtteilsanierung

Mit einem Bürgerfest in Durlach-Aue wird am Samstag, 21. Mai 2022, von 11 bis 17 Uhr der Abschluss eines weiteren Meilensteins bei der Sanierung des…

mehr
Auch Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung werden am Sonntag im Pfinzgaumuseum angeboten. Foto: cg

Pfinzgaumuseum lädt zum Feiern in die Karlsburg ein

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert am Sonntag, 22. Mai 2022, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im…

mehr
Unter dem Motto „Genuss rund um den Turmberg – Das kommt auf den Teller!“ findet am Sonntag der erste Naturpark-Markt in Durlach statt. Foto: cg

Erster Naturpark-Markt am 22. Mai vor der Karlsburg

Seit 2004 veranstalten Gemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Naturpark-Märkte, bei denen landwirtschaftliche Betriebe und Direktvermarkter aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien