Karlsruhe startet ViBi-Q-Projekt zur Qualitätsentwicklung in Kitas

Kindereinrichtungen. Symbolbild: cg

Symbolbild: cg

Vielfalt nutzen und Bildung stärken: Land fördert Modellvorhaben der SJB mit 600.000 Euro.

Die Sozial- und Jugendbehörde (SJB) hat sich mit dem Projekt „Vielfalt nutzen und Bildung stärken: Qualität entwickeln durch Vielfalt in Kindertageseinrichtungen in Karlsruhe – ViBi-Q“ erfolgreich um Fördergelder beworben. Über das vom Land Baden-Württemberg im Rahmen des Gute-Kita-Gesetzes aufgelegte Programm „Trägerspezifische innovative Projekte“ (TiP) erhielt Karlsruhe als einer von 45 Modellstandorten Mittel über rund 600.000 Euro – rückwirkend zum 1. September.

Städtetag Baden-Württemberg ist Netzwerkpartner

Bis Ende 2022 wollen Stadt, Träger und weitere versierte Akteurinnen und Akteure ein gesamtstädtisches Inklusionskonzept gelebter Vielfalt in Kitas entwickeln. Dafür sind Projektstellen und eine wissenschaftliche Evaluierung geplant. Auch der Städtetag Baden-Württemberg ist dabei. Als landesweiter Netzwerkpartner wird er den Prozess und die Umsetzung des Modellvorhabens beratend begleiten.

Qualitätsentwicklung im frühpädagogischen Bereich

Gerechte Bildungschancen für umfassende Teilhabe aller Kinder von Beginn sieht der Fachbereich Kindertagesbetreuung der Sozial- und Jugendbehörde als wesentliche Voraussetzung, um die Qualität der frühkindlichen Bildung in Karlsruhe zukunftsfähig und nachhaltig zu gestalten. Mit den jetzt zusätzlich zur Verfügung stehenden Fördermitteln und Ressourcen eröffne sich die Chance, ein Leuchtturmprojekt in der Karlsruher Bildungslandschaft zu initiieren, das einen wertvollen Beitrag zur Qualitätsentwicklung und Bildungsgerechtigkeit im frühpädagogischen Bereich leiste.

Weitere Informationen

Kindereinrichtungen in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien