Sechs Bands, ein Festival

Sechs Bands, ein Festival. Grafik: pm

Sechs Bands, ein Festival. Grafik: pm

DAS Durlacher Musikfestival am 24. Juli 2021 im Schlossgarten Durlach.

Es gibt ein richtig angefreaktes (oder ausgefreaktes) Festival – In Karlsruhe, in echt, mit Publikum, ohne Autos! Und  wir sind mit unserer kleinen Kapelle Paule Popstar & The Burning Elephants dabei. An diesem Tag spielen wir ausschließlich „originals, no covers“ – es lohnt sich also auf jeden Fall, vorbeizuschauen.

Wo? Und wann?

Am 24. Juli von 16 bis 22 Uhr auf dem Gelände des Durlacher Schlossgartens. Eintritt frei, Spenden willkommen. Veranstalter ist die höchst originelle, in keine Schublade zu pressende Band Los Catacombos, die um 20 Uhr die Bühne entern werden. Sie zeichnet ein wilder Stilmix, perfekter Satzgesang und die Vielzahl der eingesetzten Instrumente aus, eingebracht in bunten Eigenkompositionen und völlig überraschenden Arrangements von Welthits, die man so(!) wirklich noch gar nie gehört hat.

Los geht es um 16 Uhr mit den Krusty Moors: Traditioneller FolkRock, stimmungsvollen Fiddle Tunes, Coversongs und auch eigene Stücke vermitteln einem das Gefühl mitten in einem Pub in Irland gelandet zu sein! Seit Januar 2017 werden sie auch in wechselnder Besetzung von Basti (Banjo, Vocals, Bazooki) Stephan (Flute, Harmonica) verstärkt!

Anschließend kommen unsere Freunde von No Sugar No Cream (17 Uhr), die zwar unverschämt leise, aber auch unverschämt gut sind: Musikalische Roadmovies, in denen Tumbleweed-Büsche durch staubige Landschaften wehen und einsame Reiter vor schneeverwehten Wäldern Halt machen. Sehnsuchtsvolle Balladen und gutgelaunte Ohrwürmer. Alternative Country, Indie-Rock und Singer/Songwriter-Melancholie – all das kommt in dieser Band zusammen. „Pick up the harp“ – Eine impulsiv energiegeladene Slide-Gitarre, rhythmische und gefühlvolle Basslinien, ein unglaubliches Piano und die fast „schwarze“ Stimme des Sängers – das sind die Zutaten für den natürlichen und rauen Charakter der Band. Es ist so groovig! Die handgemachte, treue und wurzelige Bluesmusik von Pickup The Harp lässt Herzen höher schlagen. Stagetime ist 18 Uhr!

Ab 19 Uhr dann Paule Popstar & The Burning Elephants mit den Greatest Hits aus den beiden Alben „Schundromane und Schabracken“ und „Die Überheblichkeit des Bademeisters“. Bademeisterschweinerock, wie der Veranstalter uns einsortiert, zu Recht. Betonung auf erstens Rock, zweitens Schweine, drittens Bademeister. Danach die Universalgenies von Los Catacombos, und zum Schluss Marfa Motel, eine vierköpfige Independent Rockband aus Mannheim. Frontman Taylor Chess ist in San Antonio, Texas aufgewachsen und 2010 nach Deutschland gezogen. Die Musik von Marfa Motel kann man nicht in ein wirkliches Sub-Genre des Rock eingliedern, weil sie Elemente aus vielen verschiedenen Richtungen des Rock in sich trägt.

Mit der Bitte um Beachtung

Der Einlass wird nur möglich sein, wenn die 3G´s (geimpft, getestet, genesen) vorgewiesen werden können. Dies wird am Eingang kontrolliert. Des Weiteren müssen die obligatorischen Kontaktfragebögen ausgefüllt werden müssen. Das wunderschöne Durlacher Schlossgarten-Gelände wird nicht bestuhlt. Die festivalüblichen Utensilien wie Decken, Kissen etc. können in Eigenregie mitgebracht werden.

Weitere Informationen

Los Catacombos

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Glücklicherweise glimpflich ausgegangen: Morsche Birken konnten in der Neuensteinstraße dem Sturm nicht standhalten. Foto: cg

Sturmtief „Ignatz“ fegte über die Region hinweg

Im Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Karlsruhe wurden ca. 200 Einsätze mit Gefahrenlagen oder Unwetterschäden abgearbeitet.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mit Drahtstück in Händen: Mann tritt in verdächtiger Art und Weise junger Frau gegenüber

Eine seltsame Begegnung mit einem noch unbekannten verdächtigen Mann hatte am Montag (18. Oktober 2021) gegen 21.45 Uhr eine 22-jährige Frau in der…

mehr

Nicht küssen nicht hauen

Kunstprojekt der Studentinnen und Studenten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe mit einem Kunstparcours in Durlach vom 22. Oktober…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien